Anzeige
NEUES MEDIKAMENT

Wegovy: Das Trend-Medikament für erfolgreiches Abnehmen - Details und Fakten

  • Aktualisiert: 06.10.2023
  • 10:33 Uhr
  • Katharina Heine
Abnehmen durch eine Spritze? Erfahre alles Wichtige zum Medikament Wegovy. 
Abnehmen durch eine Spritze? Erfahre alles Wichtige zum Medikament Wegovy. © zinkevych - stock.adobe.com

Erst war die Abnehmspritze Wegovy in den USA heiß begehrt, jetzt ist sie auch in Deutschland für ausgewählte Gruppen verfügbar. Aber bewirkt dieses Medikament tatsächliche Erfolge oder sollte man lieber einen Bogen um das vermeintliche Wundermittel machen? Alles Wichtige erfährst du hier.

Anzeige

So wirkt Wegovy

Die Abnehmspritze Wegovy wird bei den Patient:innen einmal wöchentlich angewandt. Der darin enthaltene Wirkstoff Semaglutid beeinflusst den Hormonhaushalt, reduziert im Körper das Hungergefühl und vermittelt den Eindruck, schneller satt zu ein. Durch diese Wirkung gelingt es Personen, ihr Gewicht zu reduzieren und schneller abzunehmen. Laut einer Studie konnten Personen, die wöchentlich die Abnehmspritze verabreicht bekamen, bis zu 15 Prozent ihres Körpergewichts reduzieren.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Purzeln die Pfunde mit Hilfe dieser Spritze?

Was dich auch interessieren könnte: Für ein langes und glückliches Leben sind die richtige Ernährung und gesunde Balance des eigenen Körpergefühls essenziell. Hier findest du die besten Tipps zum Abnehmen im Alter. Und: Wie gesund ist die kalorienarme Zuckeralternative Erythrit zum Abnehmen wirklich?

Wer darf das Medikament bekommen?

Für diejenigen, die mit ihrer Figur unzufrieden sind und lediglich ein paar Pfunde purzeln lassen wollen, ist die Spritze natürlich nicht vorgesehen. Grundsätzlich dürfen nur Personen, die an einer diagnostizierten Fettleibigkeit leiden, die Spritze verabreicht bekommen. Darunter fallen alle Erwachsene, die einen Body-Mass-Index - kurz BMI - von mindestens 30 haben. Aber auch Personen mit einem BMI von über 27 und weiteren gewichtsbedingten Krankheiten, wie beispielsweise Diabetes oder Bluthochdruck, dürfen das Medikament erhalten. In Ausnahmefällen und unter bestimmten Bedingungen ist die Abnehmspritze auch für Kinder über 12 Jahren zugelassen - sofern ärztlich genehmigt.

Anzeige

Wie teuer ist die Abnehmspritze?

Wer die Therapie rund um die Abnehmspritze starten möchte, kann ein Rezept ausgestellt bekommen. Dieses wird nach aktuellem Stand jedoch noch nicht von den Krankenkassen übernommen, weshalb Betroffene mit hohen Kosten rechnen müssen. In Deutschland muss für eine vierwöchige Behandlung knapp 300 Euro gezahlt werden. Noch teurer ist die Abnehmspritze in den USA. Hier kostet sie 1.350 Dollar im Monat.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Wie jedes andere Medikament, hat Wegovy ebenfalls auftretende Nebenwirkungen. Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall gehören dabei zu den bekanntesten Begleiterscheinungen. Aber auch ein Risiko für Gallensteine oder in geringen Fällen eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse und eine erhöhte Herzfrequenz können auftreten.

Seit Kurzem prüft der Sicherheitsausschuss der Europäischen Arzneimittel-Agentur, kurz EMA, das Medikament sogar aufgrund möglicher schwerer Nebenwirkungen. Die Auslösung von Suizidgedanken und eine Begünstigung von Schilddrüsenkrebs bei Patient:innen mit Diabetes Typ 2 werden hier verdächtigt.

Noch mehr spannende Themen für dich:
Ne glatte Eins: Die sechs Frühstücksfernsehen-Moderator:innen

Ne glatte Eins: Die sechs Frühstücksfernsehen-Moderator:innen

  • Video
  • 03:28 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group