5 Senses for Love: Die Kandidat:innen stellen sich vor

Bei "5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date" vertrauten 30 Singles auf ihre fünf Sinne. 15 Frauen und 15 Männer rochen, hörten, fühlten und schmeckten sich in der neuen Dating-Show, bevor sie sich schließlich verlobten und nach langem Warten auch endlich sehen durften.

Doch nicht jeder "5 Senses for Love"-Kandidat und jede Kandidatin bekam auch die Chance, das andere Geschlecht kennenlernen zu dürfen. Nur, wenn sich beide Singles gegenseitig eine Runde weiter wählten, entstand ein Match und ermöglichte ein weiteres, blindes Aufeinandertreffen der Teilnehmer zwischen 23 und 46 Jahren. Sehen durften sich die Traumpaare dabei erst, wenn sie sich verliebt und gegenseitig eine Ehe versprochen hatten.

Diese Kandidatinnen und Kandidaten waren bei "5 Senses for Love" dabei

Den Partner oder die Partnerin fürs Leben finden zu wollen, ist nicht ungewöhnlich – sich mit diesem zu verloben, noch bevor man sie oder ihn gesehen hat, hingegen schon. Genau diesem Experiment stellten sich 30 Kandidatinnen und Kandidaten bei "5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date".

Eine der 15 weiblichen Singles ist Sabrina aus Schleswig-Holstein. Die 29-Jährige wagte den ersten Schritt zur großen Liebe und verließ sich auf der Suche nach Mr. Right nur auf ihre Sinne. Zuerst verlangte sie hierfür ihrer Nase einiges ab. Die Düfte von 15 Männern mussten erschnuppert und bewertet werden: "Wir sind verrückt, wir sind so verrückt!" Die Männer, die die Single-Frau riechen konnte, durften dann ihre Stimme präsentieren und die Schleswig-Holsteinerin womöglich sogar berühren und küssen.

Zu wem sich die Singles nach allen vier sinnlichen Phasen wirklich so sehr hingezogen fühlten, dass sie sich sogar das Ja-Wort gaben, erfährst du hier!

Welche Kandidat:innen sind heute noch zusammen?

Ein Paar ist auch Monate nach "5 Senses for Love" noch glücklich. Erfahre hier, wer noch zusammen ist.