Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Die schönsten Bilder der Polarlichter über Norddeutschland

15.03.2022 • 15:10

Einmal im Leben Polarlichter sehen - das ist der Traum von vielen Menschen. Nun war das spektakuläre Naturphänomen aber auch in Deutschland zu sehen, wie etliche Twitter-Bilder beweisen.

Der Grund: Der Sonnensturm am 13. März 2022, der es ermöglichte, dass jene Polarlichter über Norddeutschland gezaubert wurden. „Ein koronaler Massenauswurf wird nahe an der Erde vorbeiziehen und dem Magnetfeld unseres Planeten einen flüchtigen Schlag versetzen“, hieß es zuvor von einem Wissenschaftler laut "merkur.de".

Die besten Twitter-Posts über die Aurora borealis in Norddeutschland

„#Aurora vergangene Nacht bei #Schillig an der #Nordsee. So starkes #Polarlicht in unseren Breiten ist sehr selten. #Auroraborealis #NorthernLights“, schreibt ein stolzer Twitter-User und fügt seinem Post ein Foto an, das die berühmte Leuchterscheinung durch angeregte Stickstoff- und Sauerstoffatome der Hochatmosphäre über Kiel zeigt.
„Celle, Niedersachsen. Handyaufnahme im Nachtmodus gegen 00.50 Uhr, leicht nachbearbeitet. Visuell war das PL nicht klar genug vom durch die Stadt aufgehellten Himmel zu unterscheiden“, postet ein anderer User und zeigt stolz seinen Schnappschuss.
Ein weiterer Twitter-User zeigt sein Bild der „Aurora Borealis“ über Schleswig-Holstein. Ein anderer will das Polarlicht sogar über Bayern gesehen haben. Hier erkennt man die berühmten grünen Streifen allerdings nur schwer.

Wann wird es die nächsten Polarlichter in Deutschland zu sehen geben?

Wer nun hofft, demnächst nochmal Zeug:in eines solchen Naturphänomens in Deutschland zu werden, der muss abwarten. Denn Sonnenstürme entstehen bei Eruptionen auf dem Stern und sind recht selten.

Weitere Videos