Anzeige
Schluss mit Negativität und Erschöpfung!

Die Kraft der Heilpflanze: Lorbeer-Räuchern für mehr Energie und innere Stärke

  • Aktualisiert: 19.10.2023
  • 15:40 Uhr
  • Janina Schlotter
Du fühlst dich gestresst und erschöpft? So kannst du mit Räuchern deine Energie auf ein neues Level heben.
Du fühlst dich gestresst und erschöpft? So kannst du mit Räuchern deine Energie auf ein neues Level heben.© Sviatlana - stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Lorbeer findet in verschiedenen Kulturen und Heilpraktiken Anwendung.

  • In der Feng-Shui-Lehre werden die Blätter der Pflanze zum Räuchern verwendet, um das eigene Wohlbefinden zu stärken und die Umgebung von negativen Energien zu befreien.

  • Wir geben Tipps, wie du deine Energie auf ein neues Level heben kannst und erklären, wie Lorbeer als Heilpflanze wirkt.

Anzeige

Innere Ruhe, Wohlbefinden und positive Energie: Das wünschen wir uns wohl alle! Besonders dann, wenn die Temperaturen wieder sinken, die Tage kürzer werden und wir schon morgens kaum aus den Federn kommen. Wenn auch du dich träge und energielos fühlst, oder dich nach innerem Frieden und mehr Klarheit sehnst, dann haben wir hier eine Idee für dich.

Sicherlich hast du schon mal von der Pflanzenart Lorbeer gehört, oder? Häufig werden die Blätter als Gewürz für Speisen, wie beispielsweise Linseneintopf oder Gulasch, verwendet. Doch die Pflanze kann nicht nur bestimmte Gerichte aromatisieren, sondern auch unsere Energie neu beleben - zumindest laut der chinesischen Harmonielehre Feng-Shui. Denn das Räuchern von Lorbeerblättern soll eine reinigende Wirkung haben, Wohlfühlatmosphäre schaffen und beleben. Wie das funktioniert? Das verraten wir dir hier!

Du interessierst dich für Spiritualität? Hier erfährst du alle Infos über die 12 Sternzeichen. Auch spannend: So wirken sich die verschiedenen Mondphasen auf unseren Körper aus. 

Im Clip: Diese Methode hilft gegen Angst und negative Gedanken

Anzeige
Anzeige

Lorbeer-Räuchern als Feng-Shui-Ritual: Das steckt dahinter

Falls dir "Feng-Shui" noch kein Begriff ist, hier ein kleiner Exkurs: Feng-Shui ist eine daoistische Harmonielehre, die sich vor über 3000 Jahren in China entwickelte und heute Teil der traditionellen chinesischen Medizin ist. Sie soll uns Menschen dabei helfen, wieder in Einklang und Harmonie mit unserer Umgebung zu kommen und unsere Lebensenergie Chi frei fließen zu lassen.

Und genau hier kommen die Blätter des Lorbeers zum Einsatz. Ihnen wird eine reinigende und Energie bringende Kraft zugeschrieben. Das Räucher-Ritual hat demnach zum Ziel, alte Last loszulassen und einen energetischen Shift zu bewältigen. Wenn du also eine Veränderung planst, wie zum Beispiel einen Umzug, Jobwechsel oder gar eine Trennung, dann kann dir das Räuchern dabei helfen, die Umgebung von negativen Energien zu befreien und einen kraftvollen Neuanfang zu starten. Doch auch wenn du "nur" angespannt, gestresst oder erschöpft sein solltest, kann das Ritual deinen Körper, Geist und deine Seele in Einklang bringen.

Du fragst dich, was deine Träume bedeuten? Wir zeigen dir die 15 häufigsten Traumsymbole und was sie über dich aussagen.

1212597541
News

positive Lebensenergie

5 Pflanzen für ein gutes Feng-Shui in jedem Raum

Pflanzen reinigen unsere Luft und schenken uns Sauerstoff. In der Lehre des Feng Shui wird ihre positive Wirkung für verschiedene Räume gezielt eingesetzt. Wie du davon profitierst und wo du Zimmerpflanzen optimalerweise platzierst, haben wir für dich zusammengefasst.

  • 09.02.2024
  • 07:17 Uhr
Anzeige

Lorbeer-Räuchern: Das sind die Vorteile

Lorbeer gilt in verschiedenen Kulturen und in der pflanzlichen Heilpraxis als Mittel für mehr Ausgeglichenheit und Energie. Mit dem Ritual des Räucherns wird ein starkes Aroma freigesetzt, das sich positiv auf unsere Sinne auswirken und sogar unsere Konzentrationsfähigkeit stärken soll. Zwar gibt es für die Wirkung (noch) keine wissenschaftlichen Beweise, doch vor allem Verfechter:innen der Feng-Shui-Lehre sind davon überzeugt. Diese vier Vorteile soll das Lorbeer-Räuchern bringen:

  • Stärkung der inneren Kraft: Lorbeer soll dabei helfen, innere Stärke und Selbstvertrauen zu fördern. Demzufolge sollen wir uns nach dem Räuchern kraftvoller, selbstbewusster und energiereicher fühlen.
  • Klarheit und mehr Fokus: Ob nun bei Achtsamkeitsübungen, Meditationen oder anderen spirituellen Praktiken - der Lorbeer-Duft soll unsere Gedanken reinigen und unsere Konzentration steigern.
  • Stressabbau: Inmitten des hektischen Alltags soll das Räuchern dazu beitragen, ein Gefühl des inneren Friedens zu schaffen und den Stress hinter sich zu lassen. So gelingen uns Momente der Ruhe, Entspannung und Erholung.
  • Positive Gedanken: Die Heilpflanze soll dabei helfen, negative Energien loszulassen und positives Denken zu fördern. Wir können uns somit von altem Ballast befreien und gestärkt neustarten.

Hinweis: Bitte verwechsle den echten Lorbeer nicht mit Kirschlorbeer, den du häufig im Garten findest. Denn der ist im Gegensatz zu echtem Lorbeer giftig und sollte vor allem in der Küche nicht verwendet werden. Du erkennst Kirschlorbeer an seinen glänzenden und immergrünen Blättern, während der echte Lorbeer vielmehr eine matte Struktur hat.

Anzeige

So gelingt dir das Räuchern mit Lorbeer-Blättern

Um neue, positive Energie zu gewinnen und deine Wohn- sowie Lebensräume zu "reinigen", benötigst du nur wenige Utensilien:

  • Keramikschale
  • kleines Stück Holzkohle
  • 3 Lorbeerblätter

Achte darauf, dass während der Zeremonie alle Fenster gut geschlossen sind, damit sich die Energien im Rauch verdichten können. Erst zum Schluss solltest du die Fenster wieder öffnen, damit die neue positive Energie spürbar wird.

  1. Gib die getrockneten Lorbeerblätter mit der Holzkohle in die feuerfeste Schale.
  2. Zünde die Holzkohle mit einem langen Streichholz oder Feuerzeug an und warte, bis die Blätter brennen.
  3. Räuchere alle Räume aus, die von negativer Energie befreit werden sollen. Beginne im hinteren Teil deiner Wohnung und gehe von Raum zu Raum, sodass dein Ritual später an der Eingangstür endet. Tipp: Mit einer Feder kannst du den Rauch im ganzen Raum verteilen und leichter in die Ecken fächeln.
  4. Wenn du am Ende deines Rundgangs angekommen bist, stellst du die Schale hinter der Eingangstür ab und wartest, bis alles vollständig ausgebrannt ist.
  5. Anschließend kannst du die Fenster weit öffnen, damit alle negativen Energien die Räume verlassen können.

Nimm während des Rituals wahr, wie sich der Duft verbreitet und die neu gewonnene Energie des Lorbeers durch den Raum strömt. Schließe deine Augen und visualisiere deine Wünsche sowie Ziele in Ruhe.

So kannst du Lorbeer als Heilpflanze anwenden

Jetzt weißt du, wie wir Lorbeer zum Räuchern verwenden können, um neue positive Energien zu gewinnen. Doch die Pflanze kann noch weitaus mehr: Das enthaltene Öl hat eine heilsame Wirkung und wird deshalb auch gerne in Arznei- und Hausmitteln eingesetzt. Bei welchen Beschwerden uns Lorbeer hilft? Wir haben dir ein paar Beispiele zusammengetragen:

  • Erkältungssymptome:  Ob nun als Dampfbad zum Inhalieren oder als Tee: Die Heilpflanze kann unsere oberen Atemwege befreien und Schleim lösen.
  • Menstruationskrämpfe: Dank krampflösender Eigenschaften soll die Pflanze die Gebärmuttermuskulatur entspannen und Übelkeit sowie Müdigkeit während der Menstruation verringern.
  • Rheumatische Beschwerden: Das Öl der Pflanze soll durch die schmerzlindernden Eigenschaften rheumatische Probleme lindern und auch bei Prellungen, Gelenkschmerzen oder blauen Flecken Abhilfe leisten.
  • Offene Wunden: Durch seine antibakterielle Wirkung soll Lorbeeröl Wunden reinigen und deren Heilungsprozess fördern können.
  • Zu hoher Blutzuckerspiegel: Lorbeer kann scheinbar dazu beitragen, unseren Blutzuckerspiegel zu regulieren und unser Cholesterin auf einem gesunden Level zu halten.
  • Verdauungsprobleme: Solltest du beispielsweise wegen Stress keinen Appetit verspüren, soll dir Lorbeeröl weiterhelfen können. Generell kann es unsere Verdauung anregen und fördern.
  • Brüchiges Haar und Haarausfall: Auch in der Beauty-Szene findet Lorbeeröl Verwendung. Es fördert unser Haarwachstum, stärkt die Haarwurzeln und soll auch unserer Kopfhaut Feuchtigkeit spenden.
Weitere spannende Themen für dich
Der Charakter dieser begehrten Katzenrasse gilt als ausgesprochen liebenswert.
News

Weißt du, wie viele verschiedene Gesichtsausdrücke Katzen haben - 27 oder 276?

  • 20.02.2024
  • 18:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group