Anzeige
 Entschlacken ohne Heißhunger

Detox-Kur im Januar: Mit diesen Lebensmitteln kannst du ohne Heißhungerattacken entschlacken

  • Aktualisiert: 26.01.2024
  • 12:00 Uhr
  • Anna Ullrich
Wir verraten, welche Winter-Lebensmittel sich besonders gut für Detox eignen
Wir verraten, welche Winter-Lebensmittel sich besonders gut für Detox eignen© Getty Images/Foxys_forest_manufacture

Eine Entschlackungskur soll von innen reinigen und eine Extraportion Energie schenken. Vor allem nach den Feiertagen im Dezember mit reichlich fetten Speisen, Schokolade und Alkohol denken vielen über ein Ernährungs-Reset in Form einer Detox-Kur nach. Lese hier, welches Winter-Food sich besonders gut für Detox eignet.

Anzeige

Was versteht man unter Detox?

"Detox" bedeutet übersetzt entgiften. Bei diesem Food-Trend sollen durch gesunde Ernährung Schadstoffe ausgeschieden werden. Ähnlich wie beim Heilfasten soll der Körper durch einen temporären Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel gereinigt und regeneriert werden. Dadurch soll vor allem der Stoffwechsel wieder in Schwung kommen und der Darm regenerieren. Doch auch auf das allgemeine Wohlbefinden und die Erfolge beim Abnehmen soll sich ein Food-Cleanse positiv auswirken. Besonders bekannt sind Detox-Saftkuren, bei denen auf feste Nahrung fast ausschließlich verzichtet wird und hauptsächlich Obst und Gemüse in Form von Säften verzehrt wird.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Sind Saftkuren wirklich Detox-Wunderwaffen? Charlotte Karlinder klärt auf

Rezept für gesundes Detox-Wasser
Chia Samen Wasser mit Zitrone
News

Diät-Wunder

Detox in der Fastenzeit: So viel Power steckt in dem energiereichen Chia-Wasser

Ob im Porridge, zum Kuchenbacken oder als Chia-Gel über frischem Obst – Chia-Samen sind von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Der neueste Gesundheits-Trend mit den dunklen Körnchen: Chia-Wasser. Das einfache Getränk soll das Hungergefühl mildern und somit das Abnehmen erleichtern. Viele Stars und Models schwören auf den Diät-Drink mit den Power-Samen. Ist Chia-Wasser wirklich ein Super-Wasser oder nur ein unnötiger Hype? Hier gibt es die Antwort...

  • 23.02.2024
  • 13:55 Uhr
Anzeige

Was kann man beim Detox essen?

Auch wenn Detox zunächst Verzicht auf bestimmte Lebensmittel bedeutet, heißt das noch lange nicht, dass du deswegen hungern musst. Verzichtet wird beim Detox auf Milchprodukte, Gluten, Zucker, Alkohol, Koffein, Fleisch und Fisch sowie Nachtschattengewächse wie Kartoffeln, Tomaten, Paprika und Aubergine. Stattdessen stehen viel Obst, Gemüse und Kräutertees auf dem Speiseplan. Die Lebensmittel sollten möglichst unverarbeitet sein und im besten Fall selbst zubereitet werden. Außerdem spielen Wasser und Tee eine wichtige Rolle beim Detox. So wird zum Beispiel empfohlen, morgens heißes Wasser mit Zitrone oder Ingwer zu trinken.

10 Lebensmittel für den Winter-Detox

Die gute Nachricht ist: Mit der kalten Jahreszeit kommen nicht nur Dunkelheit und Kälte, sondern auch einige Gemüsesorten, die wir den Sommer über vermisst haben und die perfekt für den Winter-Detox geeignet sind. Mit diesen zehn Superfoods gelingt sanftes Entschlacken ganz ohne Heißhunger.

  • Sauerkraut
  • Honig
  • Rote Bete
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Brennesseltee
  • Mangold
  • Grünkohl
  • Rosenkohl
  • Apfel

Auch interessant: 5 Winter-Lebensmittel vor, die dich beim Abnehmen unterstützen und Saisonal Einkaufen: Diese Lebensmittel sollte man im Winter lieber nicht kaufen.

Anzeige

1. Sauerkraut

Das typisch deutsche Sauerkraut ist ein häufig unterschätzter Detox-Superstar. Es enthält reichlich Vitamine und Milchsäurebakterien und regt die Verdauung an. Wer mag, kann auch Sauerkrautsaft verwenden.

Sauerkraut regt die Verdauung an und eignet sich optimal für eine Detox-Kur.
Sauerkraut regt die Verdauung an und eignet sich optimal für eine Detox-Kur.© Getty Images/ollo

2. Honig

Zucker ist beim Detox eigentlich tabu, doch ein Löffel Honig am Tag ist in erlaubt. Denn Honig hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Deshalb wird er auch beim sogenannten Honigfasten eingesetzt, um die Immunabwehr des Körpers zu unterstützen. Hier empfiehlt es sich, hochwertigen Honig wie zum Beispiel Manukahonig zu verwenden.

Anzeige
Manuka-Honig: Was es mit dem Wundermittel auf sich hat

Manuka-Honig: Was es mit dem Wundermittel auf sich hat

Der Manuka-Honig gilt als wahres Wundermittel. Aber was hat es mit der süßen klebrigen Masse auf sich?

  • Video
  • 01:25 Min
  • Ab 12

3. Rote Bete

Rote Bete bringt nicht nur Farbe in die Detox-Küche, sondern liefert auch reichlich Eisen. Besonders bei einer vegetarischen oder veganen Ernährung solltest du auf eine ausreichende Eisenzufuhr achten, um einen Eisenmangel vorzubeugen. Für den Detox-Effekt die Rote Bete am besten im Salat roh essen oder entsaften.

Rote Bete liefern jede Menge Eisen und gilt somit als sehr gesundes Detox-Lebensmittel. 
Rote Bete liefern jede Menge Eisen und gilt somit als sehr gesundes Detox-Lebensmittel. © Getty Images/ GMVozd

4. Knoblauch

Darf es etwas würziger sein? Dann bietet sich beim Winter-Detox auch Knoblauch an. Denn die Knolle enthält Allicin und Selen und aktiviert Leberenzyme.

5. Ingwer

Auch Ingwer ist eine hervorragende Detox-Knolle. Er kurbelt die Durchblutung an und wärmt so im Winter schön von innen heraus. Außerdem regt die scharfe Heilpflanze den Stoffwechseln an und schützt im Winter vor einer Erkältung.

Probiere doch mal den Power-Drink Switchel.

6. Mangold

Das leckere Blattgemüse enthält kaum Fett und Kalorien. Der hohe Ballaststoffgehalt des Winter-Gemüses sättigt lange und hält den Blutzuckerspiegel für längere Zeit aufrecht. 

7. Brennesseltee

Viel trinken ist generell gesund und wichtig, denn der Körper benötigt viel Flüssigkeit. Umso mehr, wenn du entschlacken möchtest. Den teuren Detox-Tee kannst du dir aber sparen. Ein einfacher Brennnesseltee ist ideal für den Winter-Detox, denn Brennnesseltee wirkt harntreibend und entwässernd, stimuliert die Nieren und verbessert die Verdauung. Zudem hilft er beim Abnehmen.

Auch die richtigen Gewürze können beim Abnehmen helfen, ebenso eigenen sich sogar ausgewählte Käse-Sorten für eine Diät. Auch interessant: Abnehmen mit Buchweizen

Brennnesseltee wirkt entwässernd und unterstützt auch das Abnehmen.
Brennnesseltee wirkt entwässernd und unterstützt auch das Abnehmen.© Getty Images/Nikolay_Donetsk

8. Grünkohl

Dunkelgrünes Blattgemüse ist beim Winter-Food-Cleanse unverzichtbar. Der Detox-Klassiker Grünkohl darf da natürlich nicht fehlen. Neben reichlich Vitamin C, Folsäure, Vitamin K und Eisen enthält Grünkohl den grünen Farbstoff Chlorophyll, der die Blutbildung unterstützt.

Übrigens zählt auch Rotkohl zu den Kalorienkillern. Wir verraten dir mehr zu dem Kohlgemüse.

9. Rosenkohl

Der bittere Rosenkohl enthält wertvolle Nährstoffe wie Vitamin C, Bitterstoffe, Antioxidantien und Schwefel, der die Leber stärkt.

10. Apfel

Auch in dieser heimischen Superfrucht stecken wahre Detox-Kräfte. Neben Vitaminen und Wasser enthalten Äpfel nämlich den Ballaststoff Pektin, der die Darmflora positiv beeinflusst und für ein schnelleres Sättigungsgefühl sorgt. 

Auch interessant: Fasten-Tipp: so hältst du die Fastenzeit durch

Das könnte dich auch interessieren
Abnehmen mit Hüttenkäse
News

Idealer Protein-Lieferant: So nimmst du mit dem leckerem Hüttenkäse erfolgreich ab

  • 23.02.2024
  • 15:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group