Anzeige
Schon zehn Minuten reichen aus

Keine Zeit am Tag für Sport? Workout Stacking ist die optimale Lösung bei Zeitstress

  • Aktualisiert: 20.03.2024
  • 13:45 Uhr
  • (aha/spot)
Beim Workout Stacking geht es nicht um die Dauer, sondern um die Wiederholungen.
Beim Workout Stacking geht es nicht um die Dauer, sondern um die Wiederholungen.© picture alliance / Zoonar

Zu wenig Zeit für Sport: Immer mehr Menschen verzichten auf ihre Fitness, weil sie zu beschäftigt sind. Ist Workout Stacking die Lösung für diejenigen, die nur wenig Freizeit haben?

Anzeige

"Ab nächster Woche gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio." Wer kennt Vorsätze dieser Art nicht? Die meisten Menschen stecken sich hohe Ziele statt realistischer Vorsätze, übernehmen sich am Anfang und sind dann frustriert, wenn sie nicht erreichen, was sie sich vorgenommen haben. Gerade beim Thema Sport suchen sich viele kleine Ausreden, um beispielsweise ihr Workout zu verschieben. Oft wird fehlende Zeit als Grund genannt. Es gibt allerdings eine Methode, mit der auch viel beschäftigte Menschen Sport im Alltag unterbringen können: das sogenannte "Workout Stacking".

In diesem Clip: Workout zum Ausprobieren - HIIT trifft Yoga

Anzeige
Anzeige

Workout Stacking: Was ist das?

Unter dem Begriff versteht sich im Deutschen mehr oder weniger das "Stapeln" von Fitness-Einheiten. Es reicht, eine Dauer von nur zehn Minuten mit Fitness-Übungen zu füllen, um bereits den ersten "Stapel" zu füllen. Hierfür eigenen sich Kraftübungen wie Liegestütze, Kniebeugen, Ausfallschritte oder Crunches. Je nach Fitnesslevel kann man die Wiederholungen dieser Übungen individuell anpassen.

Wer Zeit und Ausdauer hat, kann eine zehnminütige Einheit unbegrenzt wiederholen. Bei der Theorie des Workout Stackings gibt es jedoch die Freiheit, diese Einheiten auch über den Tag hin zu verteilen. Wie wäre es zu Beginn mit einem Stapel in der Früh und einen nach dem Feierabend? Wer von zu Hause aus arbeitet, kann eventuell auch in seiner Mittagspause einen Stapel einbauen.

Jede Minute zählt

Weit verbreitet ist der Glaube, dass Sport nur ab einer gewissen Dauer gewünschte Effekte erzielt. Allerdings gilt auch beim Sport: Jede Minute zählt! Weltweit sind sich Fitness-Expert:innen und Ernährungsberater:innen sicher, dass auch ein kurzes Workout den Stoffwechsel unterstützen kann und in Kombination mit einer gesunden, kalorienarmen Ernährung zur Gewichtsabnahme beiträgt. Wer also anfangs Schwierigkeiten hat, beim Sport durchzuhalten, soll kann sich auch mit kurzen Einheiten zufriedengeben.

Wer bereits ein gewisses Fitnesslevel erreicht hat oder auf ein bestimmtes Ziel hintrainiert, der sollte die Dauer und Intensität seiner Workouts mit der Zeit steigern.

Schon gewusst? Deine kurzen Trainings-Einheiten kannst du auch einfach in deinen Büro-Alltag integrieren! Wir verraten dir, wie es geht. Auch interessant: Regelmäßiger Sport: So positiv verändert sich dein Körper und deine Gesundheit.

Anzeige

Effektive Workouts zum Nachmachen findest du hier:

Jetzt kostenlos auf Joyn schauen!

Knackige Fitness-Einheiten für Anfänger

Mit jeweils 30-minütigen Workouts bringt Fernanda Brandã dich ins Schwitzen.

Das könnte dich auch interessieren
Tanzen zum Abnehmen
News

Abnehmen mit Tanzen: So verbesserst du deine Kraft, Flexibilität und Ausdauer

  • 29.05.2024
  • 13:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group