Anzeige
Salzig und fein

Japanische Shio Ramen kochen: Schnell und einfach! So zauberst du das köstliche Rezept

  • Aktualisiert: 23.02.2024
  • 10:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Die traditionelle japanische Nudelsuppe Shio Ramen verdankt ihren Namen dem Salz.
Die traditionelle japanische Nudelsuppe Shio Ramen verdankt ihren Namen dem Salz.© Shutterstock / Summer Liang

Du liebst die japanische Küche? Dann darf Shio Ramen nicht auf deinem Speiseplan fehlen. Bei dieser Ramen-Variante - Shio bedeutet Salz - gibt es eine etwas salzigere Hühnerbrühe mit bunten Toppings.

Anzeige

Shio-Ramen

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 4 Portionen:

1 Liter

Hühnerbrühe

300 g

Ramen-Nudeln

0,5 TL

Meersalz

8 Scheiben

gebackener Schweinebauch

2

weich gekochte Eier

100 g

Bohnensprossen

2

Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Wasser in einem großen Topf für die Ramen-Nudeln zum Kochen bringen. Dann nach Packungsanweisung kochen.

  2. Schritt 2 / 7

    Die Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen und das Meersalz dazugeben.

  3. Schritt 3 / 7

    Die Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden und diese in einer kleinen Schale für mindestens 15 Minuten wässern. Vor dem Servieren dann abgießen und abtropfen lassen.

  4. Schritt 4 / 7

    Die Sojasprossen gut waschen und abtropfen lassen.

  5. Schritt 5 / 7

    Die Eier für 6 Minuten weichkochen und vor dem Schälen in kaltes Wasser legen. Dann schälen und halbieren.

  6. Schritt 6 / 7

    Acht Scheiben von dem gegarten Schweinebauch abschneiden.

  7. Schritt 7 / 7

    Die Nudeln in eine Ramen-Schale geben und etwa 250ml Hühnerbrühe darüber geben. Mit den restlichen Toppings garnieren.

Im Clip: Kurkama-Ingwer-Suppe mit Reisnudeln

Anzeige

Tipp für deine Ramen

Traditionell ist dieses Rezept mit marinierten japanischen Eiern und einem speziell nach japanischer Art mariniertem Schweinebauch. Wer also einen asiatischen Feinkostladen in der Nähe hat, kann das Rezept noch authentischer zubereiten.

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren:

Mehr Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes mit Haferflocken und Äpfeln: Gesund und lecker - das fruchtige Fitness-Rezept ohne Mehl

  • 29.05.2024
  • 16:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group