Anzeige
Würzig und gesund

Japanisches Curry mit Reis: Die Leibspeise von Anime-Held Rock Lee aus Naruto

  • Aktualisiert: 04.06.2024
  • 14:50 Uhr
Ein Hauch von Japan: Genieße das aromatische japanische Curry mit duftendem Reis.
Ein Hauch von Japan: Genieße das aromatische japanische Curry mit duftendem Reis.© Adobe Stock

Ob vegetarisch oder mit zartem Fleisch: Dieses Curry wirst du lieben! Mit seiner würzigen Note kann ihm selbst Anime-Charakter Rock Lee aus Naruto nicht widerstehen. So bereitest du sein Lieblingsgericht zu.

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Japanisches Curry mit Reis 

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 75 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

400 g

Reis (ideal: japanischer Rundkornreis)

3

Kartoffeln

2

Karotten

0,5

Äpfel

1 Stück

Ingwer (geschält und gerieben)

2

Zwiebeln

2 Zehen

Knoblauch

2 EL

Sojasauce

4 Becher

Gemüsebrühe

etwas

Bratöl

1 Päckchen

Curry-Mischung aus dem Asia-Markt

nach Belieben

Ketchup und Honig

etwas

Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Den Reis gemäß den Anweisungen auf der Verpackung kochen.

  2. Schritt 2 / 9

    Karotten und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Apfel feiner würfeln.

  3. Schritt 3 / 9

    Ein wenig Öl in einen großen Topf gießen und die Zwiebeln goldgelb anbraten. Anschließend Knoblauch pressen und hinzufügen.

  4. Schritt 4 / 9

    Soll Fleisch Bestandteil des Currys sein, jetzt zu den Zwiebeln geben und durchgaren. Das Rezept funktioniert aber auch vegetarisch.

  5. Schritt 5 / 9

    Gemüsebrühe, Sojasauce, Apfel und je nach Wunsch einen Schuss Honig oder Ketchup hinzufügen.

  6. Schritt 6 / 9

    Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel für 15 Minuten kochen lassen. Ab und zu Schaum abschöpfen.

  7. Schritt 7 / 9

    Wenn das Gemüse gut durchgegart ist, einen Würfel Curry-Mischung hinzufügen. Den am besten langsam vorher auf einem Kochlöffel auflösen lassen.

  8. Schritt 8 / 9

    Ohne Deckel für weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Regelmäßig umrühren, damit nichts am Topfboden anbrennt.

  9. Schritt 9 / 9

    Zusammen mit Reis auf einem tiefen Teller anrichten und genießen.

Im Clip: Probier doch mal dieses einfache Purple-Thai-Curry!

Anime-Fans aufgepasst: Dieser Held liebt Curry-Reis

Interessierst du dich für Animes und schaust gerne die neuesten Filme oder Serien? Wusstest du dann bereits, dass Curry mit Reis die Lieblingsspeise von Rock Lee aus "Naruto" ist? Das japanische Gericht schmeckt nicht nur lecker-würzig, sondern ist auch einfach zuzubereiten.

Doch nicht nur Rock Lee verrät seine kulinarischen Vorlieben. Auch andere Charaktere wie Naruto, Yuji Itadori, Gojo Satoru und Co. haben ihre ganz eigenen Lieblingsgerichte, die wir recherchiert haben. Lass dich von den Geschmäckern der Anime-Helden inspirieren:

Anzeige
Ramen in Boruto Folge 195

Ramen, Curry, Katsudon – Das essen eure Anime-Helden am liebsten

Finde die Lieblingsspeisen der Charaktere Conan, Gojo und Co. heraus und erhalte Tipps zu ihren bevorzugten Gerichten.

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Die leichten Auberginen-Röllchen sind ideal für den Sommer.
Rezept

Auberginen-Röllchen mit Mozzarella: Sommerliche Vorspeise

  • 14.06.2024
  • 16:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group