Anzeige
Saftig und würzig

Ramadan-Rezept 2024: Der Rezept-Klassiker für Börek mit Spinat und Schafskäse

  • Aktualisiert: 15.03.2024
  • 13:40 Uhr
Wir lüften das Geheimnis um den Börek: So wird er außen knusprig und innen saftig.
Wir lüften das Geheimnis um den Börek: So wird er außen knusprig und innen saftig.© Adobe Stock

Börek mit Spinat und Schafskäse sind immer ein Genuss. Ihre saftige Füllung und die leckere Kruste mit schwarzem Sesam machen sie zum perfekten Snack oder zur würzigen Beilage. So gelingt das einfache Rezept auch zu Hause. 

Anzeige

Börek mit Spinat und Schafskäse

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 10 Börek-Stangen

1

große Zwiebel

1EL

Butter

1Prise

Zucker

1

Knoblauchzehe

750g

Baby-Spinat

200g

Schafskäse 

2

Eigelb

5

Blätter Filoteig oder Yufkateig

2EL

weißer oder schwarzer Sesam 

etwas

Salz 

etwas

Pfeffer

etwas

Muskatnuss

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln in der Butter andünsten und mit je einer Prise Zucker und Salz karamellisieren. Den Knoblauch hinzugeben und untermischen. 

  2. Schritt 2 / 6

    Den Spinat waschen und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Anschließend die Hitze herunterdrehen und mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen.

  3. Schritt 3 / 6

    Den Schafskäse würfeln und unterheben. Den Backofen schon einmal auf 180 °C vorheizen. 

  4. Schritt 4 / 6

    Jetzt geht es ans Rollen der Teigtaschen: Teigblätter halbieren, das Eigelb verquirlen und die Blätter damit bestreichen.  1 Löffel der Spinat-Feta-Mischung auf die eine Hälfte des Teigblattes geben. Die Seiten nach innen umklappen und die Teigblätter aufrollen. Nach diesem Prinzip jetzt auch die restlichen Teigblätter rollen.

  5. Schritt 5 / 6

    Die fertig gerollten Teigtaschen mit Eigelb bepinseln, mit Sesam bestreuen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.

  6. Schritt 6 / 6

    Die Börek-Rollen 20 Minuten goldbraun backen und danach herausnehmen. Sowohl warm als auch kalt schmeckt die Leckerei hervorragend. 

Im Clip: So fastest du im Ramadan richtig 

Anzeige

Fasten-Monat Ramadan

Bei den Muslim:innen beginnt am 10. März 2024 der Fastenmonat Ramadan. Das große und bedeutendste Fest dieser Religion findet einmal im Jahr statt, dauert zwischen 29 und 30 Tagen und endet mit dem großen Zuckerfest - dieses Jahr am 9. April.

Der Fastenmonat soll vor allem die Seele und den Körper reinigen, die Gemeinschaft stärken und das Bewusstsein zur Solidarität mit den Armen und Schwachen sensibilisieren. In der Zeit zwischen dem Sonnenaufgang und dem Sonnenuntergang sind Essen, Trinken und Rauchen für gläubige Muslime nicht gestattet. Nach Sonnenuntergang können dann leckere türkische und arabische Gerichte wie Börek mit Spinat und Schafskäse verspeist werden.

Mehr zu dem muslimischen Ramadan-Fest kannst du bei Galileo nachlesen.

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren:

Mehr Rezepte
Zitronendressing
Rezept

Zitronen-Dressing: Erfrischendes Upgrade für einen grünen Salat

  • 25.05.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group