Anzeige
Lecker und Proteinreich

Veganes Linsen-Spinat-Curry: Du wirst dieses einfache und proteinreiche Rezept garantiert lieben!

  • Aktualisiert: 15.01.2024
  • 14:15 Uhr
Lust auf eine indisch-vegane Speise? Dieses Curry-Gericht wird dein kulinarisches Herz garantiert höherschlagen.
Lust auf eine indisch-vegane Speise? Dieses Curry-Gericht wird dein kulinarisches Herz garantiert höherschlagen.© Adobe Stock

Traditionell indisch-vegetarisch und vegan: Dieses herrlich fleischlose Linsen-Spinat-Curry solltest du unbedingt probieren! Es schmeckt nicht nur köstlich, sondern weist auch einen hohen Eiweiß- und Magnesiumgehalt auf. Und: Das Rezept ist ganz einfach zuzubereiten!

Anzeige

Linsen-Spinat-Curry

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

150 g

Zwiebeln

500 g

Möhren

200 g

gelbe Linsen

200 g

Baby-Blattspinat

1Pk.

veganes Naan-Brot 

200 g

Sojajoghurt

500 ml

Gemüsefond

3 TL

fruchtiges Currypulver

2 EL

Öl

1

Limette

1 Prise

Salz

nach Belieben

Cashew-Nüsse

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Zwiebeln in dünne Streifen schneiden. Möhren schälen und ebenfalls in runde Scheiben schneiden. Zwiebeln in etwas Öl glasig anschwitzen. Möhren dazu mischen und ein paar Minuten dünsten.

  2. Schritt 2 / 6

    2 TL Currypulver und die Linsen der Pfanne beifügen. Gemüsefond und 300 ml Wasser dazugeben. Das Ganze zugedeckt einmal aufkochen lassen und bei kleiner Flamme ca. 25 Minuten kochen lassen.

  3. Schritt 3 / 6

    In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, waschen und trocknen. Danach Spinat in das Curry einrühren.

  4. Schritt 4 / 6

    Das Naan-Brot nach Anleitung der Packung aufbacken.

  5. Schritt 5 / 6

    Limette gut waschen (am besten eine Bio Limette verwenden) und 2 TL Schale in den Joghurt reiben. Beides miteinander vermischen.

  6. Schritt 6 / 6

    Restliches Currypulver dem Curry beifügen und mit etwas Salz abschmecken. Nach Belieben noch ein paar Cashew-Nüsse dazugeben und fertig ist das Curry mit Limettenjoghurt und Naan-Brot!

Im Clip: 5 Tipps für mehr Eiweiß in der Ernährung

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Zucchini-Risotto
Rezept

Zucchini-Risotto: Simples Rezept für das italienische Reisgericht

  • 24.06.2024
  • 17:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group