- Bildquelle: www.stock.adobe.com - Lyubov © www.stock.adobe.com - Lyubov

Zutaten fürPortionen

300 gsüßes Popcorn
120 gButter
300 gMarshmallows
30 gbunte Streusel
200 gbunte Schokolinsen
0 Außerdem:
0 Gugelhupfform
0 Öl zum Fetten der Form
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Das Rezept: Mit der Schritt für Schritt Anleitung zum Popcorn Kuchen

Der Popcorn Kuchen ist ganz einfach gemacht und in nur 25 Minuten servierfertig.

  • Zuerst die Gugelhupfform mit Öl einfetten.
  • Dann das Popcorn in eine große Schüssel geben. Butter und Marshmallows in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen und gut verrühren.
  • Die Butter-Mischung über das Popcorn geben und alles mit einem Löffel rühren, dann die Schokolinsen und die bunten Streusel dazugeben.
  • Alles in die Kuchenform füllen, die Masse in der Form leicht festdrücken und mit Backpapier abdecken.
  • Den Popcorn Kuchen für etwa 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen. Am besten sofort servieren, ganz frisch schmeckt der Popcorn Kuchen am besten.

Toppings ohne Ende: Popcorn Kuchen kann man super variieren

Die Marshmallow Popcorn Masse hält in diesem Rezept alles zusammen, deshalb sind der Kreativität bei den Toppings keine Grenzen gesetzt:

  • Wie wäre es zum Beispiel mit Schokolinsen mit Nüssen und einer Karamellsauce oben drauf?
  • Mit Lebensmittelfarbe könnt ihr euren Marshmellow Teig auch einfärben. Zum Beispiel mit grüner Farbe, Geleebohnen und Zuckeraugen zu Halloween oder in Rosa mit Herzchen-Streuseln am Valentinstag.
  • Für alle, die süß und salzig gern kombinieren: Wie wäre es mit kleinen Salzigen Brezeln und Keks-Stückchen im Popcorn Kuchen?
  • Ihr habt eine bessere Idee? Dann los, füllt euren Popcorn Kuchen mit allen möglichen Leckereien, die ihr im Süßigkeitenregal finden könnt.

Das alles kann Popcorn: Süß, salzig, mit Karamell oder ganz gesund

Obwohl sich die meisten einig sind, dass Popcorn der beliebteste Kino-Snack ist, gibt es doch unterschiedliche Geschmäcker. Die einen essen ihr Popcorn gern süß, andere bevorzugen salziges Popcorn. Klebriger, aber auch besonders lecker, wird es mit etwas Karamell überzogen. Alle, die nach einer gesunden Popcorn Variante suchen, können ihr Popcorn statt mit Butter und Zucker mit Kokosöl und Zimt machen.