Maria Groß erkochte sich 2013 ihren ersten Michelin-Stern und wurde so im Alter von 33 Jahren Deutschlands jüngste Sterneköchin. Dabei schien ihr Weg zum Erfolg nicht unbedingt vorgezeichnet, wie ein Blick auf ihre Vita zeigt.

Zur Welt kommt Maria Groß am 26. Juni 1979 in Sömmerda in Thüringen. Hier wächst sie auf und macht ihr Abitur, zieht aber für ihr Philosophie- und Germanistik-Studium zunächst nach Leipzig und später nach Berlin. Doch jener Bildungsweg scheint schließlich doch nicht nach ihrem Geschmack und so bricht sie im Alter von 25 Jahren das Studium ab, um in einem Berliner Gourmet-Restaurant eine Kochausbildung zu beginnen.

Nach einigen Stationen in der Schweiz kehrt Maria Groß schließlich wieder in heimatliche Gefilde zurück, um dort von 2013 bis Mitte 2015 als Küchendirektorin des Gourmet-Restaurants "CLARA", für die "Kaisersaal-Bankettküche" und das Mittelalter-Restaurant "Lutherkeller" zu arbeiten. In jener Zeit holt sie sich auch den besagten Michelin-Stern. Mittlerweile boykottiert Maria Groß allerdings jenes Sterne-System, weil sie verhindern wollte, dass ihre Kochleidenschaft am Druck der Sternevergabe zugrunde geht.

Mittlerweile führt Maria Groß mit ihrem Lebenspartner Matthias nahe Erfurt ein eigenes Restaurant mit dem Namen "Bachstelze". Dort serviert sie neben aus regionalen und saisonalen Produkten zubereiteten Speisen auch immer ganz viel Philosophie: Das schon seit 1931 bestehende Lokal steht mit Maria als Küchenchefin für Qualität, Lässigkeit und Lifestyle mit einer würzigen Prise Nostalgie und Vintage.  

Maria ganz groß im Fernsehen

Maria Groß ist aber nicht nur eine bekannte Köchin, sondern als solche auch sehr gefragt in den unterschiedlichsten TV-Schlemmer-Formaten. Egal, ob als Jurorin oder als Gegnerin anderer Spitzenköche, Maria Groß war bereits mit dem "Who is Who" des deutschen Kochfernsehens in den TV-Studios. Dazu zählen Tim Mälzer, Steffen Henssler, Gerhard Retter, Johannes B. Kerner, Frank Rosin sowie Alexander Herrmann. Letzteren traf sie bereits 2016 in der SAT.1-Koch-Show "Kampf der Köche" sowie 2017 als Gastjurorin bei "The Taste".

Diese Gastrolle legt Maria Groß im Herbst 2019 nun ab. Sie übernimmt von Cornelia Poletto einen fixen Platz als Juror und Coach, um gemeinsam mit Tim Raue, Frank Rosin und Alexander Herrmann das größte Kochtalent Deutschlands bei "The Taste" zu finden.