- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Alexander Kumptner schickt Ilona nach Hause

Gastjurorin Viktoria Fuchs nimmt die Kandidaten von "The Taste" in der dritten Folge mit in die Natur, genauer gesagt in den Wald. Das Motto des Teamkochens lautet "Willkommen im Wald". Dabei sind Waldbeeren die Geheimzutat, die Viktoria den vier Teams vorgibt.

Schon als seinem Team die Blaubeere zugelost wird, äußert Coach Alexander Kumptner: "Ich darf es mir ja nicht anmerken lassen, aber das Thema liegt mir nicht!" Der Wiener findet sein Selbstbewusstsein nach kurzer Zeit jedoch wieder und schickt Lars' Löffel ins Rennen. Doch Viktoria Fuchs ist von der Kreation des Privatkochs am wenigsten überzeugt. Das bedeutet: Alexander muss einen seiner vier Kandidaten nach Hause schicken. Der 37-Jährige macht es sich nicht leicht, entscheidet sich aber schweren Herzens für Ilona.

"Das ist der schlimmste Moment bis jetzt. Mit Abstand", tut der Coach seinen Unmut kund. Seine Wahl begründet er damit, dass bei Hobbyköchin Ilona im Vergleich zu ihren Konkurrenten noch zu wenig Wachstum vorhanden ist.

"Am liebsten wäre ich gegangen!"

Lars fühlt sich für das Ausscheiden seiner Teamkollegin Ilona persönlich verantwortlich - schließlich besiegelte sein Löffel das Schicksal der Rentnerin in der SAT.1-Kochshow. Der 41-Jährige ist sehr traurig und meint: "Ich habe mir kurz gewünscht... Am liebsten wäre ich gegangen!" Und auch Coach Alexander sagt: "Rein menschlich hätte ich niemals Ilona genommen." 

Wer nach der Kölnerin als zweite Person in Folge 3 "The Taste" verlassen muss, bestimmt wieder Gastjurorin Viktoria. Welcher Kandidat kann sie kulinarisch nicht überzeugen?

Marios Aus im Entscheidungskochen

Nach dem Einzelkochen mit Viktorias Lieblingszutaten steht fest: Lara, Sabrina und Mario müssen ins Entscheidungskochen. Alle drei Kandidaten haben mindestens einen roten Stern von den Juroren bekommen. Das Thema lautet "Schwarzwälder Kirschtorte". Klingt eigentlich ganz einfach, ist es aber nicht. Denn: Der Klassiker soll dekonstruiert werden.

Sabrina aus Team Alex Kumptner ist die einzige Kandidatin, die sich über das Motto freut - Mario und Lara aus Team Alexander Herrmann haben großen Respekt vor der Aufgabe.

Beim Kochen kommt der einzige Mann im Entscheidungskochen ganz schön ins Schwitzen. Unter der Anleitung seines Coachs Alexander Herrmann zaubert Mario innerhalb der Zeit trotzdem einen Löffel mit getränktem Schokoladenbiskuit, Kirsch-Kompott und einer Sahne-Vanille-Creme. Letztere sollte das Aus des Profikochs in Elternzeit bei "The Taste" 2020 bedeuten. 

Für die junge Gastjurorin gehört die Creme nicht zu einer klassischen Schwarzwälder Kirschtorte. Die Löffel von Lara und Sabrina können Viktoria mehr überzeugen, obwohl auch Marios Kreation ihr durchaus schmeckt. Nach seinem Ausscheiden dankt Mario seinem Coach Alexander Herrmann, weil er in kurzer Zeit schon so viel lernen konnte: "Einfach nur Danke!"

Das sind die "The Taste"-Teams nach Folge 3

Nach Ilonas und Marios Ausscheiden schrumpfen die Teams der beiden Alexanders - sowohl Alexander Herrmann als auch Alex Kumptner haben in Folge 3 einen Kandidaten verloren und bestreiten den Wettbewerb nur noch mit drei talentierten Hobby- und Profiköchen. Welcher Kandidat hat noch die Chance auf 50.000 Euro Preisgeld und ein eigenes Kochbuch? Hier gibt's den Überblick zu den Teams:

Team Frank Rosin:

  • Lea
  • Jan 
  • Lars

Team Alexander Herrmann:

  • Jonas
  • Lara 
  • Lukas

Team Tim Raue: 

  • Yvonne
  • Yassin 
  • Cora

Team Alex Kumptner:

  • Jan Michael 
  • Lars
  • Sabrina

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News zu The Taste 2020