Anzeige
Tee, Honig und Co.

Lästiger Reizhusten? Diese Hausmittel-Tricks lassen den Husten wieder verschwinden

  • Aktualisiert: 28.12.2023
  • 12:40 Uhr
  • (ncz/spot)
Trockener Reizhusten kann schmerzhaft sein. Um den Hals feucht zu halten, solltest du vor allem darauf achten, viel zu trinken.
Trockener Reizhusten kann schmerzhaft sein. Um den Hals feucht zu halten, solltest du vor allem darauf achten, viel zu trinken.© Taras_Muroslavovuch - stock.adobe.com

Reizhusten ist nicht nur tagsüber lästig, sondern kann einem auch nachts den Schlaf rauben. Im Gegensatz zum Husten mit Auswurf geht es bei Reizhusten vor allem darum, den kratzenden Reiz zu lindern und den Hals zu befeuchten. Hausmittel können dabei sehr hilfreich sein.

Anzeige

Im Clip: Diese Tipps helfen bei Halsschmerzen 

Anzeige
Anzeige

Reizhusten: Wie entsteht er und was sind die Symptome?

Bei Reizhusten handelt es sich um einen trockenen Husten, bei dem kein Schleim abgesondert wird. Oft ist er ein Symptom einer Erkältung oder Grippe, aber auch Pollen oder Staub können für den trockenen Hustenreiz verantwortlich sein.

So wirst du deine Erkältung schnell wieder los
Der Winter bringt auch immer eine Welle an Erkältungen oder gar Grippeinfektionen mit sich. Husten, Schnupfen, Halsbeschwerden würden wir lieber früher, als später wieder loswerden.
News

Erkältungswelle in Deutschland

Erkältung in nur einem Tag loswerden: So kommst du effektiv gegen die lästigen Viren an

Der Winter bringt  eine Welle an Erkältungen oder Grippe-Infektionen mit sich. Husten, Schnupfen, Halsbeschwerden würden wir lieber früher, als später wieder loswerden. Aber wie schafft man es, die Symptome so schnell wie möglich wieder verschwinden zu lassen? Ein britischer Forscher hat einen Plan entwickelt, mit dem man die Erkältung angeblich nach nur einem Tag wieder losbekommt. Wie der Plan funktioniert und welche Hausmittel es gegen die lästigen Symptome gibt, erfährst du hier.

  • 09.01.2024
  • 18:05 Uhr
Anzeige

Die Top 4 Hausmittel helfen bei Reizhusten

Bei Reizhusten ist es generell wichtig, viel zu trinken - entweder Wasser oder Tee. Es gibt viele natürliche Wege, einen quälenden Reizhusten loszuwerden. Wir zeigen dir die besten Hausmittel.

Pflanzliche Tees gegen Reizhusten

Besonders eignen sich pflanzliche Kräutertees mit ätherischen Ölen, die wie natürliche Hustenstiller wirken. Gut eignen sich Spitzwegerich, Eisenkraut, Eibischwurzeln, Fenchel, Eukalyptus, Lindenblüten, Lungenkraut, Salbei oder Thymian.

Anzeige

Wundermittel Honig gegen Reizhusten

Honig enthält antibakterielle und antivirale Wirkstoffe und ist daher eines der bewährtesten Hausmittel gegen Reizhusten - und auf verschiedene Weisen einsetzbar. Honig kann etwa in einen Tee eingerührt werden oder pur als Hustenstiller gelöffelt werden. Ein sehr wirksames Mittel bei Reizhusten ist zudem warme Milch mit Honig.

Vorsicht: Kinder unter einem Jahr dürfen keinen Honig essen oder trinken. Im Honig können Sporen des Bakteriums Clostridium botulinum enthalten sein. Der noch nicht vollständig entwickelte Darm eines Babys kann diese Bakterien nicht abwehren, was zu Vergiftungen oder muskulären Lähmungen führen kann.

Honig kannst du übrigens auch als Hausmittel bei Herpes einsetzen.

Inhalieren mit Salbei gegen Reizhusten

Ein weiteres Hausmittel gegen Hustenreiz ist das Inhalieren. Heißer Wasserdampf befeuchtet den Hals und lindert Kratzen. Besonders wirksam ist das Inhalieren mit Salbei. Die Heilpflanze enthält antimikrobielle ätherische Öle, weshalb sie bei Erkältungen besonders beliebt ist. Am einfachsten ist die Inhalation mithilfe eines Inhalators, aber auch eine Schüssel genügt.

Dafür die Schüssel mit heißem Wasser befüllen, eine Handvoll Salbeiblätter (frisch oder getrocknet) hineingeben und den Dampf mit einem Handtuch über dem Kopf tief ein- und ausatmen.

Anzeige

Zwiebelsaft gegen Reizhusten

Zu den ältesten Hausmitteln gegen Husten zählt Zwiebelsaft mit Kandiszucker oder Honig. Zwiebeln enthalten ätherische Öle, Flavonoide und schwefelhaltige Verbindungen, die in Kombination Keime abtöten und Entzündungen hemmen. Den Zwiebelsaft kann man mehrmals am Tag löffelweise einnehmen.

Auch interessant: Hausstaub-Allergie - so erkennst du, ob du auch betroffen bist

Das könnte dich auch interessieren
Frau leiden Grippe
News

"Long Flu"-Studie: Wenn die Grippe-Symptome kein Ende nehmen wollen

  • 22.02.2024
  • 16:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group