Anzeige
Köstlich und fruchtig

Ostern 2024: Ein leckerer Spiegelei-Kuchen vom Blech für die Feiertage

  • Veröffentlicht: 13.04.2023
  • 18:59 Uhr
In diesem Jahr essen wir Spiegelei-Kuchen zu Ostern. Einfach unwiderstehlich und fruchtig!
In diesem Jahr essen wir Spiegelei-Kuchen zu Ostern. Einfach unwiderstehlich und fruchtig!© Lizaveta - stock.adobe.com

Dieser Kuchen schmeckt nicht nur an Ostern, sondern auch an allen anderen Tagen. Denn was hier nach Spiegeleiern aussieht, sind in Wahrheit Aprikosenhälften auf einer cremigen Puddingschicht. Deshalb ist der Spiegelei-Kuchen die perfekte süße Versuchung bei jedem Kaffeekränzchen.

Anzeige

Lust auf mehr Rezepte?
Schau jetzt auf Joyn vorbei

Spiegelei-Kuchen

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 80 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für 2 Personen: 

Aprikosen

300 g

Weizen- oder Dinkelmehl

780 ml

Milch

300 g

Crème fraîche Classic

150 g

Butter

3

Eier

30 g

gehackte Pistazien

2 Packungen

Tortenguss klar

2 Packungen

Vanille-Puddingpulver

2 TL

Backpulver

240 g

Zucker

1 Packung

Vanillinzucker

1Pr.

Salz

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Die 2 Päckchen Puddingpulver mit 80 g Zucker vermischen. Danach 12 EL Milch unterrühren.

  2. Schritt 2 / 9

    Den Rest der Milch aufkochen und Puddingpulver sowie Zucker einrühren. Den Pudding etwas abkühlen lassen - dabei ab und zu durchrühren, damit sich keine Haut bildet.

  3. Schritt 3 / 9

    Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Schritt 4 / 9

    Die Aprikosen abgießen. Wichtig: Dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Crème fraîche unter den abgekühlten Pudding rühren.

  5. Schritt 5 / 9

    Für den Teig die weiche Butter in einer Rührschüssel geben und mit dem Mixer geschmeidig mixen. Anschließend 80 g Zucker, Vanillin-Zucker und eine Prise Salz unter ständigem Rühren dazugeben.

  6. Schritt 6 / 9

    Die Eier nach und nach einrühren und folglich 750 ml Mehl und Backpulver hinzufügen. Abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren

  7. Schritt 7 / 9

    Den Teig auf das Backblech streichen. Die Puddingcreme gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und die Aprikosen mit der Wölbung nach oben mit etwas Abstand darauf verteilen.

  8. Schritt 8 / 9

    Den Kuchen für etwa 35 Minuten in den Backofen schieben und gut abkühlen lassen. Die Menge der Aprikosenflüssigkeit sollte etwa 500 ml sein, ansonsten etwas Wasser dazu geben.

  9. Schritt 9 / 9

    Den Tortenguss mit dem restlichen Zucker und der Aprikosen-Flüssigkeit nach Packungsanleitung zubereiten. Den Guss zügig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Tipp: Nach Geschmack gehackte Pistazien darüberstreuen. Guten Appetit!

Im Clip: So gelingt dir der Spiegeleier-Kuchen  

Anzeige

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren:

Noch auf der Suche nach dem perfekten vegetarischen Osteressen? Dann erfahre hier, wie dir das leckere Gericht gelingt.

Noch mehr Oster-Rezepte:
Rhabarber Tarte
Rezept

Tarte Tatin mit Rhabarber: So gelingt dir das säuerlich-süße Rezept mit wenigen Zutaten

  • 13.06.2024
  • 17:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group