Anzeige
REZEPT VON ANNIKA UND LISA | TEAM ROT

Handbemalte Himbeer-Litschi Macarons mit Rosen-Ganache 

Macarons mit Himbeer-Litschi-Gel, Rosen-Ganache und Ruby Kuvertüre
Macarons mit Himbeer-Litschi-Gel, Rosen-Ganache und Ruby Kuvertüre© SAT.1 / Claudius Pflug

Auf ihrer floralen Tafel präsentieren Annika und Lisa elegante Mohn-Tartelettes mit essbaren Blüten, Petits Fours Frais mit Bitterorangenlikör und senkrecht aufgestellte, handbemalte Macarons mit Rose und Himbeere.

Anzeige

Zutaten für 10 Macarons

Für die Macarons

24 g

Wasser

75 g

Zucker

2 g

Salz

30 g

Eiweiß

75 g

Puderzucker

75 g

Mandelstaub

30 g

Eiweiß

Für die Rosen-Ganache

20 g

Sahne

60 g

weiße Kuvertüre

10 g

Butter

25 ml

Rosenblütensirup

3 Tropfen

Rosenwasser

Für das Himbeer-Litschi-Gel

50 g

Litschi-Püree

45 g

Himbeer-Püree

1,75 g

Agar Agar

10 g

Zucker

5 g

Limettensaft

12,5 g

Himbeer-Püree

2 Tropfen

Säure

Für den Dekor

50 g

Himbeer-Schokolade

Pulverfarbe Pistaziengrün

Pulverfarbe Kirschrot

Pinsel

Anzeige
Anzeige

Himbeer Litschi-Macarons mit Rosen-Ganache: Rezept und Zubereitung

  • Gesamtzeit: 80 Minuten 
  • Temperatur: Macarons - 150 °C 
  • Backformen: Macarons - Backblech

  1. Schritt 1 / 5

    Zubereitung der Macarons: Wasser und Zucker in einem Topf auf 117°C kochen. In der Zeit 40g Eiweiß mit dem Salz schaumig aufschlagen. Den Zuckersirup langsam in den Eischnee laufen lassen und weiter aufschlagen, bis ein stabiler Eischnee entstanden ist. Den Puderzucker mit dem Mandelstaub sieben und mit dem restlichen Eiweiß verkleistern. Den Eischnee unter die Mandelmasse heben. Die Macarons mit einem Spritzbeutel aufdressieren und bei 150°C 15 Minuten backen. Dabei sollten sie keine Farbe bekommen.

  2. Schritt 2 / 5

    Für die Rosen-Ganache: Für die Ganache die Sahne aufkochen und über die Kuvertüre geben. Wenn alles aufgelöst ist, die Butter dazugeben und glattrühren. Zum Schluss den Rosenblütensirup und das Rosenwasser unter den Ganache rühren.

  3. Schritt 3 / 5

    Für das Himbeer-Litschi-Gel: Die Pürees mit dem Agar Agar aufkochen und zwei Minuten kochen lassen. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Die Masse in einen Messbecher füllen und mit Zucker, Limettensaft, der Säure und dem restlichen Püree glatt mixen.

  4. Schritt 4 / 5

    Für den Dekor: Für die Dekoration die Pulverfarben mit etwas Alkohol anrühren und eine Rose mit Blättern auf die Macaronschalen pinseln.

  5. Schritt 5 / 5

    Fertigstellung: Mit dem Rosen Ganache einen äußeren Kreis auf eine Hälfte der Macaronschalen spritzen. Die Mitte mit dem Himbeer- Litschi Gel füllen. Nun die zweite Macaronschale darauf setzen und leicht andrücken. Die Himbeer Schokolade temperieren und die gefüllten Macarons schräg in die Schokolade tunken. Anschließend auf ein gefrorenes Blech mit Papier aufgestellt setzen. Zum Schluss die Macarons mit einer gemalten Rose ausdekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Viele Probleme aber keine Zeit

Viele Probleme aber keine Zeit

  • Video
  • 06:25 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2023 Seven.One Entertainment Group