Anzeige
Milo sorgt für Begeisterung

"The Voice Kids" 2023: Milo überrascht mit seinem "unfassbar geilen Auftritt" alle Coaches

  • Aktualisiert: 11.05.2023
  • 15:36 Uhr
  • mm
Milo begeistert bei seinem Knockout-Auftritt das ganze "The Voice Kids"-Studio.  
Milo begeistert bei seinem Knockout-Auftritt das ganze "The Voice Kids"-Studio.  © SAT.1

Das Wichtigste in Kürze

  • "The Voice Kids" läuft 2023 in der 11. Staffel. Alle Sendezeiten auf einen Blick.

  • Schon in den Blind Auditions sorgte Milo für Wirbel unter den Coaches.

  • Nun tritt er in den Knockouts für Team Wincent an. Er singt den Song "Hold Back The River" von James Bay.

Anzeige

Nach seiner Glanzleistung in den Blind Auditions muss sich Milo nun in den Knockouts beweisen. Die größte Herausforderung hierbei: seine Schüchternheit. Schafft er es, über sich hinauszuwachsen?

+++ Update vom 5. Mai 2023 +++

Im Clip siehst du Milos beeindruckenden Knockout-Auftritt

Kann Milo seine Schüchternheit überwinden?

Milo begeisterte bereits in den Blind Auditions. Für seine weitere Reise bei "The Voice Kids" 2023 entschied er sich für Team Wincent. Sein Alleinstellungsmerkmal kennt Coach Wincent Weiss nur zu gut: "Milo hörst du aus allen Talents raus, weil er einfach so eine tiefe Stimme hat für sein Alter."

Doch trotz seiner tiefen Stimme hat Milo auch mit einer großen Herausforderung zu kämpfen: seiner Schüchternheit. Wincent Weiss ist sich sicher, dass er diese auf der Bühne ablegen sollte. Hierfür übt der Coach mit dem jungen Talent in Vorbereitung auf die Knockouts. Dort tritt Milo mit dem Song "Hold Back The River" von James Bay an.

Anzeige
Anzeige

Selbstbewusster Auftritt: Milo heizt dem Studio ein

In den Knockouts ist Milos großer Moment gekommen. Mit Bravour beginnt er zu performen und seine Schüchternheit ist wie verflogen. Das merken sowohl das Publikum als auch die Coaches. Lena reißt begeistert die Arme in die Luft und klatscht im Takt und auch das Publikum kennt kein Halten mehr. Mit seiner stimmungsvollen Glanzleistung heizt Milo dem ganzen "The Voice Kids"-Studio ein.

Nach seinem Auftritt können die Coaches nicht mehr aufhören zu schwärmen. Coach Alvaro ist baff und wendet sich an Milo: "Der Song steht dir supergut." Auch Wincent Weiss ist glücklich mit Milos Performance: 

Ein unfassbar geiler Auftritt.

Image Avatar Media

Wincent Weiss

In den Knockouts musste Milo gegen viele andere begabte Talente antreten. Leider schaffte es Milo nicht, in das Finale von "The Voice Kids" 2023 einzuziehen.

Hier siehst du alle Finalist:innen auf einen Blick.

+++

Hören Lena und Alvaro als Coaches auf?

Lena und Alvaro zweifeln an ihren musikalischen Fähigkeiten und überlegen sogar, ihr Amt als Coachin bzw. Coach zu beenden. Was ist da passiert?

Wir kündigen jetzt unseren Job, weil wir sind offensichtlich nicht qualifiziert.

Image Avatar Media

Lena

Es ist zunächst eine Blind Audition wie jede andere bei "The Voice Kids". Die Coaches sehen nicht, wer singt, und versuchen nur mit ihrem Gehör einzuschätzen, ob das Talent genug Potenzial hat, um es in die Knockouts mitzunehmen. Diesmal erklingt eine außergewöhnliche, warme Stimme mit dem Song "Rocket Man" von Elton John.

Anzeige
Milo mit "Rocket Man": Diese galaktische Stimme sorgt für strahlende Augen

Milo mit "Rocket Man": Diese galaktische Stimme sorgt für strahlende Augen

Milo kann nicht nur gesanglich, sondern auch in der Küche zaubern. Bei "The Voice Kids" 2023 hat er einen Leckerbissen dabei: Er singt "Rocket Man" von Elton John. Zeigt er den Coaches, dass Liebe nicht nur durch den Magen, sondern auch durchs Ohr geht?

  • Video
  • 05:46 Min
  • Ab 6

Milos Performance begeistert bei "The Voice Kids" 2023

Wincent zögert nicht lange und haut sofort auf seinen Buzzer. Michi und Smudo drehen sich kurz danach um. Auch das Publikum im Studio ist begeistert. Nur Lena und Alvaro verpassen die Chance. Ihre Stühle drehen sich erst um, als der Auftritt vorbei ist. Als sie den 13-jährigen Milo zum ersten Mal sehen, scheinen sie ihre Entscheidung bereits zu bereuen. "Was? Geiler Typ!", ruft Alvaro überrascht.

Wincent legt sofort los, Milo mit Lob zu überschütten: "Du hast so eine unfassbare, warme Stimme, ganz, ganz großartig! Unter allen Teilnehmern, die hier dieses Jahr waren bei 'The Voice Kids' hört man dich einfach raus." Auch Michi Beck von den Fantas ist von der schönen Stimme hingerissen.

Milo, das Wunder von Berlin!

Image Avatar Media

Michi Beck

Anzeige

Lena und Alvaro entschuldigen sich

Währenddessen ducken sich Alvaro und Lena ganz schüchtern weg. Sie haben gemerkt, dass sie einen Fehler gemacht haben und entschuldigen sich bei Milo, dass sie nicht gedrückt haben. "Wir sind richtig dumm", meint Alvaro. Lena geht noch einen Schritt weiter und erklärt, dass sie eigentlich als Coaches aufhören sollten nach dieser Fehlentscheidung. Alvaro stimmt ihr zu:

Unser letztes Jahr jetzt bei 'The Voice Kids'.

Image Avatar Media

Alvaro Soler

Milo geht in Team Wincent

Ganz ernst meinen sie es aber natürlich nicht. Coaches sind auch nur Menschen und irren sich mal. Auch wenn sie Milo nicht für sich gewinnen, haben sie doch viele andere wunderbare Talente in ihren Teams, denen sie auf dem musikalischen Weg weiterhelfen.

Milo hat ebenfalls keinen Grund enttäuscht zu sein. Er kann sich zwischen Team Wincent und Team Fanta entscheiden. Er wählt Wincent Weiss als seinen Coach aus.

In Folge 6 bringen noch andere Talente die Coaches fast um den Verstand, wie Eywa, Martha & Norah und Amira.

"The Voice Kids" 2023 läuft immer freitags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: Bei "The Voice of Germany" 2023 sind die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz als Coaches mit dabei und sprechen offen über ihre Teilnahme!

Noch mehr großartige Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group