Anzeige
Fluffig und saftig

Kokosmakronen selbst backen: Mit diesem Rezept ohne Zucker gelingt es dir ganz einfach zu Hause

  • Aktualisiert: 28.12.2023
  • 16:00 Uhr
  • Nina Brundobler
Diese Kokosmakronen solltest du unbedingt probieren! Eine süße und fluffige Versuchung in der Advents- und Weihnachtszeit - sogar ganz ohne Zucker.
Diese Kokosmakronen solltest du unbedingt probieren! Eine süße und fluffige Versuchung in der Advents- und Weihnachtszeit - sogar ganz ohne Zucker.© Adobe Stock

Diese leichten und süßen Low Carb Kokosmakronen versüßen uns die Feiertage, ohne mit allzu vielen Kalorien und Zucker unseren Ernährungsplan durcheinanderzubringen. Hier findest du das köstliche Rezept zum Nachbacken.

Anzeige

Kokosmakronen

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

100 g

Kokosraspeln (ungesüßt)

2

Eiklar von 2 Eiern

50 g

Puderzucker aus Erythrit

1 TL

Vanilleextrakt

1 Prise

Salz

60 g

Schokolade mit über 85% Kakaogehalt

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    Den Backofen auf 180°C (Ober- /Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Schritt 2 / 9

    Die Kokosraspeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen und für 3-4 Minuten im Backofen rösten, bis sie eine leichte Farbe annehmen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

  3. Schritt 3 / 9

    Eiweiß steif schlagen und langsam das Erythrit, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzufügen.

  4. Schritt 4 / 9

    Die abgekühlten Kokosraspeln vorsichtig unterheben. Die Schüssel abdecken und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  5. Schritt 5 / 9

    Mit einem Löffel kleine Portionen der Mischung auf das Backblech setzen.

  6. Schritt 6 / 9

    Die Kokosmakronen etwa 15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind.

  7. Schritt 7 / 9

    Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

  8. Schritt 8 / 9

    Die Makronen eintauchen und auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen.

  9. Schritt 9 / 9

    Im Kühlschrank trocknen lassen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Probier doch mal 'Kalter Hund mit Kokos'!

Hier kannst du das Rezept für Kalter Hund mit Kokos inklusive aller Mengenangaben nachlesen. 

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Auch interessant: Wie du die Adventszeit ohne zusätzliche Pfunde auf der Waage überstehen kannst? Das erfährst du hier: Abnehmen trotz Weihnachten - Tipps, um Kalorienfallen gezielt zu umgehen. Außerdem wichtig: Zucker-Verzicht - So gut ist es für deinen Körper, wenn ihn aus deiner Ernährung streichst.

Mehr Rezepte
Zoodles mit Tomaten
Rezept

Zoodles mit Tomate und Mozzarella: Nudel-Gericht aus Zucchini

  • 25.02.2024
  • 11:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group