Anzeige
REZEPT VON MONIKA AUS "DAS GROSSE BACKEN" STAFFEL 11

Dieser saftige Mississippi Mud Pie vereint Schoko-Fudge mit cremigem Schokoladen-Pudding

Schoko-Mürbteig mit Schoko-Fudge, Schokoladen-Pudding und Sahne
Schoko-Mürbteig mit Schoko-Fudge, Schokoladen-Pudding und Sahne© SAT.1 / Claudius Pflug

In einer Hülle aus Schoko-Mürbteig schichtet Monika Schokoladen-Fudge und Schokoladen-Pudding mit einem Topping aus Sahne und Kakaopulver.

Anzeige

Zutaten für 8 Portionen

Für den Schoko-Mürbteig

etwas

Butter (zum Einfetten)

75 g

Butter, kalt

25 g

Zucker

125 g

Mehl

1 EL

Backkakao

1 Prise

Salz

2 EL

Espresso, kalt

etwas

Mehl (zum Bemehlen)

Für den Schoko-Fudge

80 g

Zartbitterschokolade (70%)

150 g

Sahne

1 EL

Backkakao

90 g

Butter, weich

175 g

Zucker

1 Prise

Salz

2

Eier

Für den Schokoladen-Pudding

40 g

Zartbitterschokolade (70%)

25 g

Zucker

15 g

Speisestärke

200 g

Milch

100 g

Sahne 

Für die Sahne

100 g

Sahne

100 g

Aufschlagsahne

1 Päckchen

Sahnesteif

Für die Dekoration

20 g

Zartbitter-Schokoladenraspeln 

etwas

Backkakao

Anzeige
Anzeige

Monikas "Mississippi Mud Pie": Rezept und Zubereitung

  • Backzeit: 10 Minuten // 35 Minuten
  • Gesamtzeit: 120 Minuten
  • Temperatur: 190 °C Ober-/Unterhitze // 160 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 1x Springform Ø 18 cm

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung des Schoko-Mürbteigs: Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform am Boden und Rand leicht mit etwas Butter einfetten. Butter, Zucker, Mehl, Backkakao und Salz zu einem glatten Teig kneten. Espresso zugeben, aber nur so viel, dass der Teig noch gut zusammenhält. Den Teig zu einer Kugel formen, plattdrücken, in Fischhaltefolie einwickeln und für 20 Minuten kühlstellen. Nach der Kühlzeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die Springform legen. Den Rand oben sauber abschneiden und gut andrücken. Den Boden mit Hilfe einer Gabel einige Male einstechen und erneut für 10 Minuten kühlstellen. Den Mürbteig anschließend für 10 Minuten vorbacken, dann mit einem Glas den Rand und den Boden etwas plattdrücken.

  2. Schritt 2 / 6

    Für den Schoko-Fudge: Die Zartbitterschokolade klein hacken. Sahne in einen Topf füllen, aufkochen und Backkakao einrühren. Die Mischung anschließend über die Zartbitterschokolade gießen. Vorsichtig verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Butter, Zucker und Salz cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Dann die leicht abgekühlte Schoko-Sahne hinzugeben und ebenfalls verrühren. Die Backofentemperatur auf 160 °C Ober-/Unterhitze reduzieren. Den Schoko-Fudge auf den vorgebackenen Mürbteig geben und für weitere 35 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.

  3. Schritt 3 / 6

    Für den Schokoladen-Pudding: Die Zartbitterschokolade fein hacken. Zucker, Stärke und 100 g Milch glattrühren. Die restliche Milch zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und aufkochen. Sobald es kocht, das Zucker-Stärke-Gemisch unter Rühren hinzugeben. Noch einmal kurz aufkochen und anschließend vom Herd nehmen. Die gehackte Schokolade darin schmelzen. Den Pudding umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 6

    Für die Sahne: Sahne und Aufschlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen. Die Sahne bis zur Verwendung ggf. kühlstellen.

  5. Schritt 5 / 6

    Fertigstellung: Den ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen und mit dem Schokoladen-Pudding bestreichen. Dann auch die Sahne darauf geben und diese wild verstreichen.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekoration: Den Kuchen mit Schokoraspeln und Kakaopulver dekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Ein Traum für Schokoladenliebhaber: Schokoladenkuchen erobern die Backstube

Ein Traum für Schokoladenliebhaber: Schokoladenkuchen erobern die Backstube

  • Video
  • 08:24 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:
Back-Tipps: Mit diesen Kniffen gelingt jedes Gebäck

© 2024 Seven.One Entertainment Group