Anzeige
REZEPT VON THEODOR AUS "DAS GROSSE BACKEN" STAFFEL 11

Kräftige Ingwer und Zitronengras-Aromen treffen auf Schokolade und filigrane Kunst

Pistazien-Böden mit Orangen-Ingwer-Zitronengras-Einlage, Schoko-Crunch-Creme und
Schoko-Mousse
Pistazien-Böden mit Orangen-Ingwer-Zitronengras-Einlage, Schoko-Crunch-Creme und Schoko-Mousse© SAT.1/Claudius Pflug

Theodor spielt in seiner Schoko-Torte mit den kräftigen Aromen von Ingwer und Zitronengras. Die Dekoration aus fein ausgespritzten Blumen ist dafür umso filigraner.

Anzeige

Zutaten für 10 Portionen

Für den Pistazien-Boden

4 Prisen

Eier

100 g

Zucker

1 Prise

Salz

70 g

Mehl

40 g

Stärke

80 g

gehackte Pistazien

80 g

Butter

30 g

Pistaziencreme

Für die Orangen-Ingwer-Zitronengras-Einlage

6

Bio Orangen

2 Stängel

Zitronengras

30 ml

Orangenlikör (z.B. Cointreau)

2 EL

geriebener Ingwer

2 EL

Speisestärke

4 EL

Zucker

Für die Schoko-Mousse

150 g

Zartbitter Kuvertüre

150 ml

Milch

75 g

Zucker

375 g

Sahne

1,5 Päckchen

Sofortgelatine

Für die Vanille-Buttercreme

500 g

weiche Butter

400 g

gezuckerte Kondensmilch

1 EL

Vanilleextrakt

etwas

Lebensmittelgelfarbe: türkis, lila

Für die Schoko-Crunch-Creme

1 Glas

Schoko-Crunch-Creme (z.B. Ovomaltine Creme)

Für die Dekor-Bohnenpaste

1.000 g

weiße Riesenbohnen in der Dose

320 g

Zucker

20 g

Butter

etwas

Lebensmittelgelfarbe: weiß, gelb, grün, pink, lila

1 TL

Tonkabohnenpaste

1 TL

weißer Rum

Für die Dekoration

etwas

Lebensmittelgelfarbe: gold, silber

Anzeige
Anzeige

Theodors "L hoch drei“": Rezept und Zubereitung

  • Backzeit: 30-35 Minuten
  • Gesamtzeit: 300 Minuten 
  • Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 1x Springform Ø 20 cm

  1. Schritt 1 / 7

    Zubereitung des Pistazien-Bodens: Den Ofen vorheizen. Den Springformboden mit Backpapier auslegen. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier mit Zucker und einer Prise Salz über einem Wasserbad aufschlagen und bis auf 50 C° erhitzen. Danach die Masse kalt schlagen. Das Mehl mit der Speisestärke vermischen, durchsieben und zusammen mit den gehackten Pistazien vorsichtig unter die Eimasse heben. Zwei Esslöffel von der Masse mit der geschmolzenen Butter und der Pistaziencreme gründlich vermischen und unter die restliche Teigmasse heben. Den Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Ofen backen und anschließend auf den Kopf gestürzt abkühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 7

    Für die Orangen-Ingwer-Zitronengras-Einlage: Zwei der Orangen mit heißem Wasser abwaschen und die Schale mit einer feinen Reibe abreiben und beiseitestellen. Alle Orangen filetieren und beiseitestellen. Die Orangenreste auspressen und den Saft in einem Topf auffangen. Den Saft mit dem Zucker aufkochen und so lange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Orangenlikör dazugeben und flambieren. Das Zitronengras mit dem Messerrücken weichklopfen, in drei Teile schneiden und in den Topf mit dem Saft geben. Zwei Minuten kochen lassen. Die Orangenfilets, den Orangenschalenabrieb und den Ingwer hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren und die Masse damit abbinden. Eine Minute köcheln lassen. Zum Schluss die Einlage auf ein Blech gießen und kaltstellen.

  3. Schritt 3 / 7

    Für die Schoko-Mousse: Die Kuvertüre mit der Milch und dem Zucker in einem Topf schmelzen und anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach die Sofortgelatine in die Schokomasse einrühren. Die Sahne steifschlagen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. In einen Spritzbeutel füllen und kühlstellen.

  4. Schritt 4 / 7

    Für die Vanille-Buttercreme: Die weiche Butter schaumig aufschlagen. Die Kondensmilch in einem dünnen Strahl zu der Butter geben und stark weiterschlagen. Den Vanilleextrakt hinzufügen und nochmal gründlich durchmixen. Die fertige Vanille-Buttercreme beiseitestellen.

  5. Schritt 5 / 7

    Für die Dekor-Bohnenpaste: Die Bohnen abgießen und mehrmals in klarem Wasser durchspülen. Die Bohnen durch ein feines Mehlsieb streichen bis nur noch die Schale übrig bleibt. Die durchgepresste Bohnenpaste mit einem Stabmixer pürieren und mit dem Zucker in eine beschichtete Pfanne geben. Die Paste erhitzen und ca. 5 Minute unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze trocknen. Anschließend die Paste in eine Schüssel geben, die Tonkabohnenpaste, Butter, Rum und ca. ½ Teelöffel der weißen Lebensmittelfarbe dazugeben und gründlich vermengen. Kleine Teile der Paste gelb, grün, pink und lila einfärben und alle Pasten in Spritzbeutel mit Blütentüllen füllen. Mit der farbigen und weißen Paste Blumen und Blätter spritzen und beiseitestellen.

  6. Schritt 6 / 7

    Fertigstellung: Den abgekühlten Boden zwei Mal waagerecht durchschneiden, so dass man drei gleichmäßige Böden bekommt. Um den ersten Boden einen verstellbaren Tortenring spannen und mit Tortenrandfolie auskleiden. Am Rand eine dünne Schicht der Buttercreme auftragen. In die Mitte eine 1 cm dicke Schicht der Orangen-Ingwer-Zitronengras-Einlage auftragen und die Schoko-Mousse darüber streichen. Den zweiten Boden auflegen und die Schichtung wiederholen. Zum Schluss den dritten Boden auflegen und die Torte mit der ersten dünnen Schicht Buttercreme einstreichen und kaltstellen. Nach ca. 5 bis 10 Minuten die Torte aus der Kühlung holen, mit einer zweiten Schicht Buttercreme glatt einstreichen und erneut in den Kühlschrank stellen. Die gekühlte Torte mittig in zwei gleichmäßige Teile schneiden. Anschließend die Schnittfläche mit Buttercreme einstreichen und erneut kaltstellen. Die restliche Buttercreme gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen. Einen Teil Türkis und den anderen Lila einfärben.

  7. Schritt 7 / 7

    Dekoration: Auf die erste Tortenhälfte die türkise Buttercreme auftragen. Dabei darauf achten, dass in der Mitte ein Streifen frei bleibt. Wenn oben und unten die Buttercreme aufgetragen ist, mit einer großen Teigkarte die Creme glatt abziehen, sodass der mittlere Streifen weiterhin frei bleibt und die gefärbte Buttercreme nur oben und unten glattgestrichen ist. Genauso mit der zweiten Hälfte der Torte und der lila Buttercreme verfahren. Den freigebliebenen Streifen der türkisen Hälfte golden anmalen und den Streifen auf der lila Hälfte silbern. Die Tortenhälften leicht versetzt nebeneinander aufstellen und die obere Mitte mit den Blumen ausdekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Theodor bricht in Tränen aus: Diese Torte ist sein emotionalstes Stück!

Theodor bricht in Tränen aus: Diese Torte ist sein emotionalstes Stück!

  • Video
  • 10:20 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group