Anzeige
REZEPT VON TOM AUS "DAS GROSSE BACKEN" STAFFEL 11

Doppelter Genuss! Zwillingstorte aus Vanille und Biskuit

Vanille-Biskuit mit Müsli-Crunch-Boden, Kiwi-Curd, Mango-Mascarpone-Creme, Waffelbruch-Crunch und Vanille-Buttercreme
Vanille-Biskuit mit Müsli-Crunch-Boden, Kiwi-Curd, Mango-Mascarpone-Creme, Waffelbruch-Crunch und Vanille-Buttercreme© Das große Backen

Die mittig geteilte Torte von Tom symbolisiert die Beziehung zu seinem Zwillingsbruder. Geschmacklich soll ein Spiel aus Mango, Kiwi und Müsli-Crunch zum Erfolg führen.

Anzeige

Zutaten für 10 Portionen

Für das Vanille-Biskuit

7

Eier

240 g

Zucker

1 Prise

Salz

1

Vanilleschote (Mark)

200 g

Mehl

50 g

Stärke

Für den Müsli-Crunch-Boden

110 g

Butter

280 g

Knuspermüsli

Für das Kiwi-Curd

0,5

Zitrone (Saft)

20 g

Apfelsaft

150 g

Kiwi-Püree

3

Eier

30 g

Zucker

1 TL

Stärke

100 g

kalte Butter

Für die Tränke

100 ml

Mangosaft

Für Mango-Mascarpone-Creme

150 g

Mascarpone

75 g

Vanillejoghurt

50 g

Mangopüree

Für das Pannacotta

400 g

Sahne

100 ml

Milch

1

Vanilleschote (Mark)

80 g

Zucker

6

Blätter Gelatine

Für die Vanille-Buttercreme

250 g

Eiweiß

350 g

Zucker

1 Prise

Salz

2

Vanilleschoten (Mark)

820 g

Butter, zimmerwarm

Für den Waffelbruch-Crunch

15 g

Feuillantine

Für den Schoko-Einstrich

50 g

Sahne

7 g

Glukose

100 g

Weiße Kuvertüre

etwas

Lebensmittelfarbe: orange, grün

Für die Fertigstellung

5

Kiwis

Für die Dekoration

200 g

Zucker

25 g

Wafer Paper

400 ml

Wasser

etwas

Goldspray

Anzeige
Anzeige

Toms "Zwillingsgefühle": Rezept und Zubereitung

  • Backzeit: 35 Minuten
  • Gesamtzeit: 300 Minuten
  • Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 2x Tortenring Ø 20 cm

  1. Schritt 1 / 9

    Zubereitung den Vanille-Biskuit: Den Ofen vorheizen und zwei Tortenringe mit Backpapier einschlagen. Die Eier mit Zucker, Salz und dem Mark der Vanilleschote über einem Wasserbad schaumig schlagen. Im Anschluss kaltschlagen. Mehl und Stärke sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig in die Ringe füllen und für etwa 10 Minuten backen. Anschließend den Ofen auf 160 °C herunterstellen und für weitere 25 Minuten backen.

  2. Schritt 2 / 9

    Für den Müsli-Crunch-Boden: Einen weiteren Tortenring Ø 20 cm Tortenring mit Backpapier einschlagen. Butter schmelzen und mit dem Knuspermüsli vermengen. Die Masse in den Tortenring geben und festdrücken.

  3. Schritt 3 / 9

    Für das Kiwi-Curd: Alle Zutaten, außer die Butter, in einen Topf geben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Die Masse kurz abkühlen lassen und dann die Butter in kleinen Stückchen unterrühren.

  4. Schritt 4 / 9

    Für die Mango-Mascarpone-Creme: Alle Zutaten miteinander verrühren.

  5. Schritt 5 / 9

    Für das Pannacotta: Die Gelatineblätter in Wasser einweichen. Alle weiteren Zutaten in einen Topf geben und kurz erhitzen, aber nicht kochen lassen. In einer Schüssel die eingeweichten Gelatineblätter mit 2 EL der Sahne-Masse verrühren und das Gemisch anschließend zum Rest der Masse geben. Alles gut verrühren und auf drei mit Backpapier ausgelegte Ø 18 cm Springformen verteilen. Das Pannacotta kühlstellen, bis es ausgehärtet ist. Dann pro Form ca. 25 kleine Löcher in die Pannacotta-Scheiben stechen und wieder kühlstellen.

  6. Schritt 6 / 9

    Für die Vanille-Buttercreme: Das Eiweiß mit dem Zucker, Salz und dem Mark der Vanilleschoten über einem Wasserbad schaumig schlagen. Anschließend kaltschlagen. Die Butter in der Zwischenzeit aufschlagen, bis diese deutlich aufhellt. Danach die Butter zum Eiweiß-Zucker-Schaum geben und alles nochmals aufschlagen.

  7. Schritt 7 / 9

    Für den Schoko-Einstrich: Sahne und Glukose in einem Topf erhitzen und im Anschluss über die Kuvertüre gießen. Die Masse auf zwei Gefäße aufteilen und jeweils orange und grün einfärben. Bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

  8. Schritt 8 / 9

    Fertigstellung: Die beiden Biskuits je einmal mittig schneiden. Die Kiwis schälen und in Würfel schneiden. Auf den bereits im Tortenring festgedrückten Knusperboden Kiwi-Würfel verteilen und etwas Waffelbruch-Crunch streuen. Darauf eine Scheibe Pannacotta legen und die ausgestochenen Löcher mit Kiwi-Curd füllen. Eine Schicht Mango-Mascarpone-Creme darüber geben und den ersten Biskuit-Boden auflegen. Den Boden mit Mangosaft tränken und die Schichtung so wiederholen. Den zweiten Biskuit-Boden auflegen, tränken und dann erneut so schichten. Die Torte mit dem dritten Boden abschließen und diesen auch tränken. Die Torte durchkühlen und anschließend den Tortenring entfernen. Mit der Vanille-Buttercreme einstreichen und nochmal kühlen. Anschließend die Torte senkrecht in der Mitte durchschneiden und die Schnittseiten ebenfalls mit der Vanille-Buttercreme einstreichen. Die Torte kühlstellen.

  9. Schritt 9 / 9

    Dekoration: Den orangenen Schoko-Einstrich auf der einen Tortenhälfte und den grünen auf der anderen seitlich runterlaufen lassen und dann verstreichen. Den Zucker karamellisieren und auf eine Silikonmatte in Form von Schmetterlingsflügeln, -körpern und -augen gießen. Aushärten lassen. Das Wafer Paper mit dem Wasser in einem Mixer zerkleinern, sodass eine Paste entsteht. Die Masse in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und immer wieder glattstreichen, bis sich feste, hauchdünne Stücke herausnehmen lassen. Diese zerrupfen und dezent mit Goldspray besprühen. Die Schmetterlinge aus Karamell oben auf den Torten anbringen und die goldenen Wafer Paper Stücke rundherum befestigen.

Die Clips zum Rezept:
Theodor bricht in Tränen aus: Diese Torte ist sein emotionalstes Stück!

Theodor bricht in Tränen aus: Diese Torte ist sein emotionalstes Stück!

  • Video
  • 10:20 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group