Anzeige
Welches Team wird sich durchsetzen?

Welches Team gewinnt Staffel 13 "The Voice of Germany"? So schätzen die Coaches ihre Chancen ein

  • Aktualisiert: 01.12.2023
  • 09:52 Uhr
  • mm

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Halbfinalist:innen von "The Voice of Germany" 2023 stehen fest.

  • In diesem Artikel erfährst du, wie die Coaches ihre Chancen auf den Sieg in der 13. Staffel einschätzen.

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel, die Talente und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

Nur noch 13 Talente in 5 Teams sind übrig bei "The Voice of Germany" 2023. Welcher Coach kann sich mit seinem Talent am Ende durchsetzen? Hier ein Überblick, wie die Chancen stehen.

5 Teams, 13 Halbfinalist:innen

Die Liveshows von "The Voice of Germany" 2023 stehen an. Nur noch wenige Talente sind übrig und kämpfen um den Sieg in der 13. Staffel. Sie müssen sich zuerst im Halbfinale am 1. Dezember und dann im Finale am 8. Dezember durchsetzen, um Gewinnerin oder Gewinner von "The Voice" zu werden. 

Dabei gibt es diesmal die Besonderheit, dass die Teams mit einer unterschiedlichen Anzahl an Talenten ins Rennen gehen. Aber egal, wie viele Musiker:innen sie dabeihaben, die Coaches geben alles, um den Titel zu holen.

Anzeige
Anzeige

Team Bill & Tom jubelt: Sie haben die meisten Talente

Nach den Teamfights zeichnet sich direkt ein Favoriten-Team ab: Bill und Tom konnten die meisten Talente ins Halbfinale bringen. Mit Joel, Naomi, Marc, Niclas und Malou haben sie gleich fünf Personen erfolgreich durch die Teamfights geführt. Kein Wunder, dass Team Toll zuversichtlich auf die nächste Runde blickt:

Wir sind das absolut krasseste Team im Halbfinale!

Image Avatar Media

Bill Kaulitz

Gewonnen haben sie aber noch lange nicht. Acht weitere Talente wollen sich ebenfalls den Sieg holen.

Shirin David zeigt sich selbstsicher

Vielleicht schafft es auch die Dame in der Runde, am Ende zu triumphieren. Shirin hat ebenfalls viele starke Talente in den Liveshows dabei. Joy, Kim, Danilo und Finja versuchen für Team Shirin zu gewinnen. Dass sie alle das Zeug dazu haben, ist für die Coachin gar keine Frage.

Das sind einfach die selbstsichersten Talente in Team Shirin, die immer auf der Bühne abliefern. Und deshalb gehe ich mit einem sehr sicheren Gefühl ins Halbfinale.

Image Avatar Media

Shirin David

Anzeige

Ronan Keating will sich in den Liveshows revanchieren

Die letzte Teamfight-Runde war hart für Ronan. Keines seiner Talente schaffte es eine Runde weiter. "Ich bin gebrochen, ich bin verletzt, ich bin traurig", sagte der Ire nach der Folge. Doch unterkriegen lässt er sich auf keinen Fall. Mit Egon und Emely rechnet sich Team Ronan immer noch gute Chancen auf den Sieg aus. Seinen Kampfeswillen hat Ronan in der Staffel schon mehrmals gezeigt und er wird alles versuchen, um über die anderen Teams zu triumphieren.

Ich habe zwei großartige Talente. Man braucht nur eins, um zu gewinnen.

Image Avatar Media

Ronan Keating

Giovanni wird zum Außenseiter - zeigt sich aber kämpferisch!

Noch härter als Ronan hat es Giovanni Zarrella getroffen. Er hat nur noch ein einziges Talent im Rennen nach den Teamfights. "Ich hab acht Talente auf dem Weg verloren. Und das ist wirklich schmerzhaft", gesteht der Italiener. Desirey ist aber noch mit dabei für Team Giovanni. Sie sorgte schon in den Teamfights für eine Überraschung und der Coach glaubt, dass sie das erneut schaffen kann.

Alle Hoffnung auf Desirey!

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Obwohl Giovanni in die Rolle des Underdogs geraten ist, kann er der Situation etwas Gutes abgewinnen und blickt optimistisch auf das Halbfinale: "Das ist die Geschichte meines Lebens. Ich bin immer den steinigen Weg gegangen und ich liebe ihn."

Anzeige

Sorgt Kool Savas für die große Überraschung?

Ihn darf man auf keinen Fall vergessen: Kool Savas. Der Rapper gesellt sich im Halbfinale zu den anderen Coaches. Sein Schützling Leon "Ezo" Weick hat "The Voice Rap by CUPRA" gewonnen und viele Fans von seiner Klasse überzeugt. Er wird alles daran setzen, die Zuschauer:innen auch in den kommenden Votings für sich zu gewinnen. Als einziges Rap-Talent sticht er auf jeden Fall heraus im Halbfinale.

Sein Coach Kool Savas hat Respekt vor der Konkurrenz: "Leon, wir müssen auf jeden Fall auspacken. Das ist kein Zuckerschlecken!", sagte er kurz nach dem Sieg bei "The Voice Rap by CUPRA". Doch einschüchtern von starken Talenten anderer Teams lässt sich der Battle-Rapper auf keinen Fall.

Es sind auch unglaublich krasse Leute rausgeflogen, daher ist alles offen. Das Universum entscheidet, wie es will.

Image Avatar Media

Kool Savas

Wer wird Gewinnerin oder Gewinner von "The Voice" 2023?

Wer am Ende die Nase vorn hat und "The Voice of Germany" 2023 gewinnt, entscheiden die Zuschauer:innen zu Hause per Voting. Da nur ein einziges Talent den Sieg einfährt, hat die Anzahl der verbliebenen Talente pro Team noch nichts zu bedeuten. Es bleibt spannend bis zum Schluss.

Das Halbfinale von "The Voice of Germany" läuft am Freitag, den 1. Dezember, und das Finale eine Woche später am 8. Dezember - jeweils um 20:15 Uhr in SAT.1 sowie auf Joyn. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

Die neuesten Videos

Bewirb dich jetzt für "The Voice of Germany"

  • Video
  • 00:30 Min
  • Ab 6
News zu "The Voice"

© 2024 Seven.One Entertainment Group