Anzeige
Talent mit spezieller Stimme

Nach "The Voice of Germany" 2023: Halbfinalistin Naomi bringt mit "Bei dir" eine gefühlvolle Deutsch-Pop-Ballade

  • Aktualisiert: 18.12.2023
  • 10:10 Uhr
  • pp / ng / cf
Naomi berührt im Halbfinale mit einem deutschen Song.
Naomi berührt im Halbfinale mit einem deutschen Song.© ProSieben/SAT.1/Claudius Pflug

Das Wichtigste in Kürze

  • Naomi Mbiyeya ist eines der Talente von "The Voice of Germany" 2023. Die 19-Jährige trainiert mehrere Jugendmannschaften im Handball. Ihren Spieler:innen will sie stets ein Vorbild sein.

  • Naomis Song in der Blind Audition ist "Für immer ab jetzt" von Johannes Oerding. Der Sänger schickt ihr vor ihrem Auftritt eine herzliche Videobotschaft.

  • Nach vielen bewegenden Auftritten scheidet Naomi leider im Halbfinale aus.

  • Nach "The Voice" veröffentlicht sie ihre eigene Single "Bei dir".

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

Bei ihren Auftritten legte Naomi stets all ihre Emotionen in ihre Performance. Ebenso gefühlvoll geht es nach "The Voice" 2023 für die Schülerin weiter. Ihre erste Single "Bei dir" ist eine Ballade zum Dahinschmelzen.

+++ Update, 13. Dezember 2023 +++

Naomi veröffentlicht erste Single "Bei dir"

Nach Naomis emotionalem Halbfinal-Auftritt präsentiert die 20-Jährige ihre Stimme nun erneut in der Öffentlichkeit. Ihre erste Single "Bei dir" erschien direkt nach dem "The Voice"-Finale. Die emotionsgeladene Deutsch-Pop-Ballade sorgt für Gänsehaut und lässt herzerwärmende Bilder im Kopf entstehen, wie die Textzeile: "Ich hab bei dir gefunden, was man nicht suchen kann."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Single findest du zusammen mit den Songs der anderen Halbfinalist:innen und allen Auftritten der Staffel in der offiziellen "The Voice of Germany"-Playlist.

Alle Folgen der 13. Staffel kannst du jederzeit kostenlos auf Joyn noch einmal anschauen. Alle Auftritte von "The Voice of Germany" 2023 findest du außerdem auch auf unserer Video-Seite sowie hier eine Auswahl der unvergesslichsten Performances.

+++ Update, 1. Dezember 2023 +++
Anzeige
Anzeige

Große Emotionen bei Naomis Auftritt im Halbfinale

Vor dem Halbfinale lädt Naomi ihre Coaches Bill und Tom zu ihrer sportlichen Leidenschaft ein: Handball. "Ich kann eigentlich ganz gut mit Bällen, aber nicht beim Sport", scherzt Bill. Seine Würfe überzeugen Naomi dann auch nicht gerade. Die Zwillinge beschließen, lieber bei der Musik zu bleiben.

Nachdem Naomi ihren Coaches beim Handball gezeigt hat, wo es langgeht, geben nun Bill und Tom wieder den Ton an. Denn die beiden haben den Song "Fragen Fragen Fragen" von Marlon für sie ausgesucht. Dass sie das Lied anfangs gar nicht kannte, merkt man ihr gar nicht mehr an. Die Gefühle, die sie in die Performance legt, schlagen das ganze Studio in ihren Bann.

Ihre Coaches sind entsprechend begeistert. "Du bist einfach unverwechselbar," schwärmen sie.

Genau so, wie wir uns das immer gewünscht haben.

Image Avatar Media

Bill und Tom Kaulitz

Ronan und Shirin sind sich uneins

Bei den anderen Coaches ist die Reaktion nicht ganz so eindeutig. Ronan findet, dass Naomi schon stärkere Auftritte in der Staffel gehabt habe und dass die Songauswahl nicht gut für sie gewesen sei. Shirin ist genau gegenteiliger Meinung. Sie konnte den Blick gar nicht von Naomi abwenden. "Ich hab's dir so abgekauft", sagt die Entertainerin.

Ob das die Zuschauer:innen auch so sehen und sie ins Finale wählen? Leider nein - die anderen Talente konnten wohl mehr überzeugen, sodass Naomis Reise vorerst im Halbfinale endet.

+++ Update, 17. November 2023 +++
Anzeige

Für Bill und Tom ist Verlieren keine Option

In der zweiten Runde der Teamfights sind Bill und Tom Kaulitz an der Reihe, ihr zweites Talent ins Rennen zu schicken. Die Kaulitz-Brüder sind sich sicher, dass Naomi mit ihrer Performance einen Hot Seat bekommen wird.

"Naomi zu verlieren, wäre der absolute Supergau", erzählt Tom. Für Bill wäre "The Voice of Germany" sinnlos, ohne eine so talentierte Musikerin im Halbfinale. "Naomi geht ganz tief bei mir rein, setzt sich da fest und drückt alle meine Knöpfe", erklärt er. Der Coach kündigt an, dass er gehen würde, falls die 19-Jährige nicht weiterkommen sollte. Die drei einigen sich, Laura aus Team Giovanni herauszufordern.

"Brava!" Laura Schopf rührt Coaches mit "Lost Without You" von Freya Ridings

"Brava!" Laura Schopf rührt Coaches mit "Lost Without You" von Freya Ridings

Mit der gefühlvollen Ballade "Lost Without You" von Freya Ridings gelingt es Laura Schopf ihren Teamcoach Giovanni mit Liebe und Glück zu erfüllen. Doch erreicht sie mit ihrer Performance auch das Publikum?

  • Video
  • 03:52 Min
  • Ab 6
Anzeige

Naomi berührt Bill & Tom mit deren Song

Die Zwillinge haben sich etwas Besonderes für die Teamfight-Performance der Schülerin überlegt: Sie soll den Tokio-Hotel-Hit "Spring nicht" performen. Bei der Darbietung kommen sogleich ihre starken Emotionen zur Geltung. Zugleich stimmgewaltig und gefühlvoll singt sie die herzzerreißenden Strophen und begeistert damit den ganzen Saal. Als die letzten Töne abklingen, kommen dem Talent Tränen auf der Bühne. Bill und Tom eilen zu ihr und umarmen Naomi innig.

Nachdem das Publikum gevotet hat, vergewissern die Kaulitz-Brüder der 19-Jährigen, dass sie eine starke Gesangsleistung an den Tag gelegt hat und sie überwältigt von ihrer Performance des Songs sind.

Es ist uns eine Riesen-Ehre. […] Wir sind unheimlich stolz auf dich.

Image Avatar Media

Tom Kaulitz

Nur eine kann den Hot Seat belegen: Naomi oder Laura. Die Mehrheit hat für die Handballtrainerin gestimmt. Die 23-jährige Laura nimmt es mit Würde. "Naomi war megastark. Die hat die Bude zum Beben gebracht. Für jemanden wie Naomi mache ich den Stuhl gerne frei", sagt sie zum Abschied. Selbst Giovannis Gegenangriff mit den Impulso Tenors geht später ins Leere, und Naomi zieht schließlich ins Halbfinale von "The Voice" ein.

Diese Talente sind ebenfalls im Halbfinale. Mit dabei ist auch Rapper Ezo, der "The Voice Rap by CUPRA" gewonnen hat.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Joyn  um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update, 2. November 2023 +++
Anzeige

Naomi kann nicht beim Coaching dabei sein

Naomi kann für das Coaching von Bill & Tom Kaulitz nicht vor Ort sein, denn zeitgleich findet ein besonderes Ereignis statt: Ihr Abi-Ball. Ihre Coaches Bill und Tom haben volles Verständnis und üben mit ihrem Battle-Partner Max.

Für das Battle reist Naomi direkt nach ihrem Abi-Ball an. Das Talent ist aber überzeugt davon, dass sie dadurch keinen Nachteil gegenüber Max hat. Und tatsächlich liefern beide einen wundervollen Auftritt ab. Die Freude ist nach ihrer Performance von "Weinst du" bei beiden Talenten groß und sie fallen sich gegenseitig in die Arme. "Gänsehaut", stellen Bill & Tom fest.

Shirin David hat gemischte Gefühle: Sie fand, dass Naomi bei dem Song nicht genug "glänzen" konnte. Tom Kaulitz gibt der Coachin zwar recht, er konnte aber Naomis besondere Stimme heraushören. Die Entscheidung fällt den Coaches im Doppelstuhl nicht leicht. Auch wenn der Song Max besonders gut lag, entscheiden sich die Kaulitz-Brüder dazu, Naomi noch eine Chance zu geben und gehen mit der 19-Jährigen in die nächste Runde.

Im Clip: Begeisterungsstürme bei Naomi Mbiyeyas Blind Audition

Die Blind Audition von Naomis Battle-Partner
+++

Naomi: Ein Vorbild für alle jungen Träumer:innen

Neben ihrer Leidenschaft für die Musik trainiert Naomi sowohl weibliche als auch männliche Jugendmannschaften im Handballsport. Ihr liegt es dabei nicht nur am Herzen, dass sie ihre Schützlinge zu guten Sportler:innen ausbildet, sondern auch, dass sie einen guten Umgang miteinander pflegen. "Ich setze mich dafür ein, dass sich jeder wohlfühlt und man niemanden ausgrenzen sollte", erklärt sie. Ihre Vorbildfunktion als Trainerin vergisst sie auch nicht auf der "The Voice"-Bühne.

Ich bin bei 'The Voice of Germany', weil ich meinen Jugendmannschaften und mir selbst zeigen möchte, dass man an seinen Träumen festhalten soll.

Image Avatar Media

Naomi

Unvergesslicher Moment: Videobotschaft von Johannes Oerding

Naomi performt "Für immer ab jetzt" von Johannes Oerding. Melissa Khalaj hat eine besondere Überraschung für das Talent: eine persönliche Videobotschaft des Sängers. In dieser erklärt Johannes Oerding, dass es in dem Song um Momente geht, an denen man festhalten soll. "Genauso einen besonderen Moment wünsche ich dir jetzt bei der Blind Audition", teilt er ihr mit. Naomi kann ihr Glück kaum fassen und strahlt über das ganze Gesicht.

Naomi ist während dem Auftritt ganz in ihrer Welt

Mit ihrer Gitarre betritt Naomi die Bühne. Sie schließt die Augen und beginnt mit dem Song. Gefühlvoll trägt sie die Ballade vor. Ronan ist direkt interessiert und hofft, dass die 19-Jährige noch etwas mehr von ihrem Talent zeigt. Im Refrain des Songs fallen bei Ronan und Giovanni die Buzzer. Auch Bill ist von Naomis Stimme angetan. "Ich will auch", beschließt der Coach. "Mach, wenn du willst", entgegnet Tom und Bill buzzert mit dem letzten Ton.

Erst nachdem sie den Song beendet hat, öffnet Naomi wieder die Augen. Dass sich gleich drei Coaches umgedreht haben, kann die Schülerin nicht fassen. "Jawoll, jawoll!", ruft sie und freut sich von ganzem Herzen.

Die Stimme ist so special. Die ist so besonders.

Image Avatar Media

Bill Kaulitz

Bill ist von Naomis Stimme begeistert. Auch wenn der Coach nicht ganz beschreiben kann, woran es lag, hat der Gesang des Talents ihn sehr berührt. Die 19-Jährige stellt sich vor und erzählt, welche wichtige Rolle die Musik in ihrer Familie spielt. "Wenn eine:r anfängt zu singen, entsteht direkt ein Dreiklang", beschreibt sie. In ihrer Band und auf Hochzeiten kann das Talent ihre Liebe zur Musik weiter ausleben.

Ronan kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Der Coach lobt Naomis einzigartige Stimme - die Atmosphäre, die sie geschaffen hat, ihre Persönlichkeit und ihre Haltung. "Du bist ein Diamant", meint er abschließend.

Naomi lässt die Coaches um sie kämpfen

Giovanni und Tom steigen in das Lob der anderen Coaches mit ein. Es entbrennt ein Wettstreit zwischen ihnen, den Naomi mit einer Frage noch weiter anfacht:

Was könnt ihr mir denn bieten, was ein anderer Coach mir nicht bieten kann?

Image Avatar Media

Naomi Mbiyeya

Für diese smarte Frage erhält die Schülerin direkt Zuspruch von Shirin. Die Coaches wollen sich gegenseitig ausstechen und versuchen, sich über die anderen hinwegzusetzen - ein Hin und Her der Argumente: Spaß gegen harte Arbeit. Naomi erwähnt, dass ihre Schwester einen klaren Favoriten hat. Sofort wenden sich die Coaches an das Familienmitglied. Weil Naomi eine so kräftige Stimme und sehr viel Power hat, steht für ihre Schwester fest: "Es müssen die Zwillinge sein."

Entscheiden-Time für Naomi

Ob die 19-Jährige diese Meinung teilt, steht jedoch noch nicht fest. Naomi tut sich sichtlich schwer mit der Entscheidung und vertraut schließlich auf ihr Bauchgefühl. "Sorry Ronan, sorry Giovanni, ich geh’ zu Bill und Tom", verkündet sie. Die Kaulitz-Brüder sind unfassbar glücklich mit Naomis Entscheidung. Ihr Team wächst somit auf 13 Talente an. Welchen Song die Schülerin in der nächsten Runde singen sollte, steht für Bill auch bereits fest. Bis es so weit ist, bleibt diese Songauswahl jedoch noch ein Geheimnis. Auch Ronan bekommt nichts aus den Brüdern heraus.  Nur eines steht fest: "Du wirst aus den Socken fliegen", verspricht Tom.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Talent Lilly in den Blind Auditions von "The Voice Kids" 2024.
News

4er Buzzer und Standing Ovations für Lilly

  • 23.04.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group