Anzeige
"Oskar, das war genial"

Rohdiamant Oskar stellt Coach Ronan Keating bei den "The Voice"-Battles vor eine schwierige Entscheidung

  • Aktualisiert: 27.10.2023
  • 09:31 Uhr
  • pp / cf

Das Wichtigste in Kürze

  • Oskar Jelitto ist eines der Talente bei "The Voice of Germany" 2023.

  • Ein Großteil von Oskars Familie verdient sein Geld mit Musik. Mit seinem Auftritt bei den Blind Auditions in Folge 9 will er in ihre Fußstapfen treten.

  • Mit seinem Auftritt begeistert er alle im Studio und Ronan ist sich sicher, dass seine Performance viral gehen wird.

  • Im Battle tritt Oskar gegen das Talent mit der engelsgleichen Stimme, Lisa Christ, an und stellt seinen Coach im Anschluss vor eine schwierige Entscheidung.

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

Mit seinem Auftritt bei den Blind Auditions sang sich Oskar Jelitto ins Team Ronan. Der Coach schickt den 17-Jährigen nun ins Battle mit Lisa Christ. Die beiden jüngsten Talente des Iren singen gemeinsam "If The World Was Ending" von JP Saxe feat. Julia Michaels. Im Anschluss trifft Ronan eine herzzerreißende Entscheidung.

+++ Update vom 26. Oktober 2023 +++

Für ihr Battle bekommen Oskar und Lisa Christ einen sehr persönlichen und emotionalen Song: "If The World Was Ending" von JP Saxe feat. Julia Michaels. Bei diesem Lied müssen die beiden Talente mit emotionaler Verbindung auf die Bühne treten. Der 17-Jährige tut sich in den Proben noch schwer damit. Kann er sich völlig auf den Song einlassen, wenn es darauf ankommt?

Kann Oskar trotz Unsicherheiten den Auftritt meistern?

Der Berliner zeigt gemeinsam mit seiner Battle-Partnerin einen schönen und ruhigen Auftritt auf der Bühne. Mit klaren Harmonien schaffen die beiden Talente eine warme Atmosphäre im Studio.

Nach der Darbietung kommentieren die Coaches die Performance. Tom betont die tonalen Unsicherheiten, die in Oskars Stimme zu hören waren. Ronan selbst fehlte das Feuerwerk, das bei einem solchen Liebeslied entstehen sollte. Nach reichlichem Feedback fasst der Coach eine schwere Entscheidung. Schweren Herzens schickt er Oskar und Lisa nach Hause. Beide Talente müssen "The Voice" 2023 verlassen.

"The Voice of Germany" läuft immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn - jeweils um 20:15 Uhr. Hier findet ihr alle Sendezeiten im Überblick.

+++
Anzeige
Anzeige

Oskar bei "The Voice": Schritt für Schritt zur Erfüllung seines Traumes

Oskar Jelitto hat kürzlich seine Abi-Phase überstanden. Jetzt will er seinem Traum von der großen Musikkarriere nachgehen. Der 17-Jährige ist aber noch nie zuvor auf einer großen Bühne vor Publikum aufgetreten. Das soll sich jetzt mit seiner Teilnahme bei "The Voice of Germany" 2023 ändern.

Oskar Jelitto: Vom Kinderzimmer auf die "The Voice"-Bühne

Oskar Jelitto: Vom Kinderzimmer auf die "The Voice"-Bühne

Oskar hat vor Kurzem sein Abitur gemacht und möchte jetzt als Musiker durchstarten. Seine Eltern freuen sich sehr, dass der 17-Jährige sich traut seine Träume zu verwirklichen und stehen voll hinter ihm. Ob "The Voice" zum Sprungbrett für Oskar wird?

  • Video
  • 01:37 Min
  • Ab 6

Seine Mutter freut es, dass ihr Sohn den Mut hatte, sich für die Show zu bewerben. Denn Oskars gesamte Familie brennt leidenschaftlich für klassische Musik und gut die Hälfte von ihr verdient damit ihr Geld. Der Vater des Talents ist davon überzeugt, dass der junge Berliner mit der neuen Erfahrung bei den Blind Auditions der Erfüllung seines Traums einen Schritt näher kommt.

Ich glaube, dass 'The Voice' eine Chance für mich ist, vom Singen aus dem privaten Raum in eine größere Öffentlichkeit zu gehen.

Image Avatar Media

Oskar

Anzeige

Ronan ist sich sicher: "Rohdiamant" Oskar geht viral

Als Oskar mit seiner Performance beginnt, horchen die Coaches gespannt auf. Bei seiner gefühlvollen Interpretation des Rick-Astley-Songs "Never Gonna Give You Up" brauchen Ronan und Shirin keine lange Bedenkzeit. Sie drehen sich nach wenigen Sekunden für das Talent um. Giovanni, Bill und Tom hadern bei der außergewöhnlichen Stimme. Am Ende bleibt es bei dem Zweier-Buzzer, aber das Publikum ist schwer beeindruckt von der Darbietung des 17-Jährigen und klatscht laut Beifall.

Shirin ist sichtlich begeistert und drückt ihr Lob für den Gesang aus: "Du hast so einen schönen Ton in deiner Stimme." Und sie fügt hinzu:

Mit 17 so schön und gefühlvoll zu singen - absoluter Hammer!

Image Avatar Media

Shirin David

Ronan Keating betont ebenfalls, wie sehr er die wohlklingende Stimme mag. "Es ist unglaublich, ein Talent zu finden, das so unerfahren und so gut ist", sagt er beeindruckt. Der Coach ist sich sicher, dass Oskars Blind Audition viral gehen wird. Ronan kann seine Lobeshymnen nicht stoppen und teilt dem "Rohdiamanten" mit: "Oskar, das war genial. Ich habe jede Minute genossen."

Anzeige

Oskar wählt sein musikalisches Vorbild

Die anstehende Entscheidung fällt Oskar nicht sonderlich schwer. Auf Ronans Nachfrage, wer Oskars musikalisches Vorbild sei, antwortet dieser: Ronan Keating. Das Gesicht des Coaches erstrahlt. Das perfekte Musik-Match hat sich bei dieser Blind Audition gefunden. Oskar bedankt sich bei Shirin für das freundliche Feedback, geht aber ins Team Ronan. "Es ist Freuen-Time", verkündet der Ire.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group