Anzeige
"Herzlich willkommen zur Rudy-Chopper-Show!"

"The Voice of Germany" 2023: Der unberechenbare Rudy Chopper liefert Entertainment-Spektakel ab

  • Aktualisiert: 30.10.2023
  • 10:48 Uhr
  • ls

Das Wichtigste in Kürze

  • Rudy Chopper, der eigentlich auf den Namen Aykut Reis hört, will sich als eines der Talente bei "The Voice of Germany" 2023 beweisen.

  • Neben seiner Arbeit als Jugendbetreuer tritt Rudy mit einer 13-köpfigen Band auf Festivals auf und spielt von den 80ern inspirierte Popmusik.

  • Bei seinem Auftritt legt er eine extravagante Performance hin und bekommt einen Buzzer von Shirin David.

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

Rudy Chopper arbeitet als Jugendbetreuer in der Kinder- und Jugendhilfe. Dort unterstützt er eine Wohngruppe und hat für die 11- bis 17-jährigen Bewohner:innen immer ein offenes Ohr. Bei "The Voice of Germany" 2023 performt das Talent "Unholy" von Sam Smith feat. Kim Petras. Werden die Coaches auch ein offenes Ohr für Rudy haben?

Rudy über seine Arbeit als Jugendbetreuer: "Spaß steht an oberster Stelle"

Von seinen Kolleg:innen und den Kindern wird der 28-jährige Krefelder für seine offene und lebensbejahende Einstellung sehr geschätzt. Mit einem Lächeln auf den Lippen spricht Rudy über seine Arbeit als Jugendbetreuer: "Was mich am meisten in diesem Beruf erfüllt, ist, wie die Kinder aus sich herauskommen."

Bei "The Voice of Germany" 2023 spricht Rudy Chopper, der eigentlich Aykut Reis heißt, über seine Kunstfigur und erklärt, worauf sich die Zuschauer:innen und Coaches gefasst machen können. "Ich würde mich als wandelbar beschreiben", erklärt er.

Anzeige
Anzeige
Rudy Chopper: "Hab Spaß, sei unberechenbar und sei du selbst!"

Rudy Chopper: "Hab Spaß, sei unberechenbar und sei du selbst!"

Rudy Chopper ist 28 Jahre alt und kommt aus Krefeld, hauptberuflich arbeitet er in der Kinder- und Jugendhilfe, das ist eine sehr erfüllende Arbeit, doch Rudy ist ein echter Showman und möchte auf der großen Bühne stehen. Wir er bei "The Voice" überzeugen?

  • Video
  • 01:53 Min
  • Ab 6

Wenn Rudy auf die Bühne geht, wird er zum Entertainer

In mehreren ausgefallenen Outfits präsentiert sich der 28-Jährige vor der Kamera. Er betont, dass die Kunstfigur Rudy Chopper viele verschiedene Facetten besitzt und für das Loslösen von Kategorisierungen steht. Aufgeregt vor seinem großen Auftritt auf der "The-Voice"-Bühne, erklärt er die drei Grundregeln der Rudy-Chopper-Attitüde: "Hab Spaß, sei unberechenbar und sei du selbst."

Sobald die Lichter angehen und es losgeht, bin ich in einer eigenen Welt.

Image Avatar Media

Aykut Reis über seine Kunstfigur Rudy Chopper

Anzeige

Herzlich willkommen zur Rudy-Chopper-Show!

Rudy möchte bei für ein Entertainment-Spektakel sorgen. Charismatisch betritt er die Bühne und animiert das Publikum. Außergewöhnlich und schon fast artistisch bietet er den Coaches seine Coverversion des Liedes "Unholy" von Sam Smith feat. Kim Petras dar.

Shirin David glaubt an den 28-Jährigen und buzzert in letzter Sekunde für ihn. Als sich die Coachin zu ihm umdreht, ist sie sich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und lobt den Bühnenkünstler für seine außerordentlichen Entertainment-Fähigkeiten. Jedoch gibt Shirin auch zu, unsicher gewesen zu sein, welche stimmliche Richtung Rudy einschlagen wollte. Gemeinsam möchten die beiden nun als Team seinen musikalischen Weg finden.

Oh mein Gott, ich liebe ihn!

Image Avatar Media

Shirin David über Rudy Chopper

"The Voice of Germany" läuft immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn - jeweils um 20:15 Uhr. Hier findet ihr alle Sendezeiten im Überblick.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska und Süleyman zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group